nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
16.02.2018

Maßnahmen gegen Diebstahl geistigen Eigentums

Sind Sie von Produkt- und Markenpiraterie betroffen?

© Fotolia.com/Kautz15

© Fotolia.com/Kautz15

Wie die jüngste Preisverleihung der Aktion Plagiarius zeigt, sind viele Unternehmen von Produktfälschungen betroffen, gerade auch in der kunststoffverarbeitenden Industrie. Die Fälscher werden immer dreister und nutzen gerne Online-Plattformen als Vertriebskanäle, was die Strafverfolgung und das Aufspüren der Plagiate erschwert.

Um sich und ihre Produkte gegen Fälschungen zu schützen, können Unternehmen juristische, technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen.

Wir wollten deshalb von Ihnen wissen, ob Sie auch unter Produkt- und Markenfälschungen leiden und was Sie dagegen unternehmen. Sehen Sie hier die Abstimmungsergebnisse!

Waren Sie bereits von Produkt- und Markenfälschungen betroffen?


Ja

 
42,86%

Nein

 
57,14%

Welche Maßnahmen ergreifen Sie, um sich vor Plagiaten zu schützen?


Nutzung von Patenten, Produkt- und Markenrechten

 
85,71%

Technische Maßnahmen, wie Tracer-Materialien oder Markierungen

 
14,29%

Ausschließlicher Direktvertrieb von Produkten

 
28,57%

Identifizierung/Authentifizierung des Kunden oder Produkts durch Aktivierung

 
14,29%

Aktive Suche nach Plagiaten am Markt

 
42,86%

Weiterführende Information
  • 12.02.2018

    Diebstahl geistigen Eigentums

    Die Preisträger des Plagiarius-Wettbewerbs 2018

    Die Gewinner des Negativ-Preises für besonders dreiste Plagiate stehen fest. Auch diesmal sind wieder viele Produkte betroffen, bei denen Kunststoff verarbeitet wird.   mehr

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Marktbarometer

Erfahren Sie in unserem monatlichen Marktbarometer, wie sich die Kunststoff-Branche entwickelt.


Zum Marktbarometer