nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Beitragsfinder


Spritzgießen


Das Spritzgießverfahren besteht aus zwei Schritten: zunächst wird der Kunststoff in einer rotierenden Schnecke plastifiziert. Anschließend wird das plastifizierte Material in die Kavität eines geschlossenen Werkzeugs eingespritzt. Die Zykluszeit kann dabei zwischen wenigen Sekunden und mehreren Minuten liegen. Das Spritzgießen ist das bei weitem wichtigste Verarbeitungsverfahren für Formteile aus Kunststoff.


  • Verarbeitung von Thermoplasten - Spritzgießen

    Spritzgießen

    Das Spritzgießen ist ein vollautomatisierbares Verfahren mit hoher Reproduziergenauigkeit. Es eignet sich für die Herstellung komplizierter Formteile als Massenartikel. In diesem Artikel wird der Spritzgusszyklus detailliert beschrieben.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Verarbeitung von Thermoplasten - Spritzgießen

    Spritzgießen im Reinraum

    In Anwendungsbereichen wie Pharmazie, Automobilbau, Optoelektronik oder Kommunikationstechnik müssen die gespritzten Artikel bereits im Fertigungsprozess vor Verunreinigungen geschützt werden. Das Spritzgießen von Formteilen aus Kunststoff in partikelarmer Umgebung erfordert neuartige Technologien und Abläufe.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Verarbeitung von Thermoplasten - Spritzgießen

    Mehrkomponentenspritzgießen

    Das Mehrkomponentenspritzgießen eignet sich für die Herstellung mehrfarbiger Produkte oder für die Kombination von harten und weichen Kunststoffen in einem Formteil. Auch bewegliche Gelenkverbindungen lassen sich damit in einem Schritt herstellen.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Verarbeitung von Thermoplasten - Spritzgießen

    Spritzprägen

    Das Prinzip des Spritzprägens besteht darin, dass die Schmelze in eine größere Kavität eingespritzt wird, die anschließend mechanisch verkleinert wird. Durch den Prägevorgang können die Eigenspannungen im Formteil verringert werden.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Verarbeitung von Thermoplasten - Spritzgießen

    Thermoplast-Schaum-Spritzgießen

    Beim Schaumspritzgießen wird ein Treibmittel eingesetzt, um ein Aufschäumen der Schmelze zu erreichen. Daher müssen im Vergleich zu Standardprozess einige wichtige verfahrenstechnische Änderungen berücksichtigt werden.   mehr

    Merken Gemerkt
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe Basics