nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Beitragsfinder


Laser-Stereolithographie


Die Laser-Stereolithographie beruht auf der punktweisen Polymerisation von photosensitiven Monomeren mithilfe eines Laser-Scanner-Belichters. Die Einwirkung des Laserstrahls überführt die zunächst flüssigen Monomere durch Polymerisation in einen festen Zustand. Der Laserstrahl wird von einer Scaneinrichtung gelenkt, die entsprechend der Kontur jeder Schicht gesteuert wird. Mit der Stereolithografie hergestellte Bauteile zeichnen sich durch eine gute Oberflächenqualität und eine feine Detaillierung aus.


  • Generative Fertigungsverfahren - Stereolithographie

    Laser-Stereolithographie – Verfahrensgrundlagen

    Bei der Laser-Stereolithographie werden photosensitive Monomere mit einem Laser-Scanner-Belichter punktweise durch Polymerisation verfestigt. Nach der Verfestigung einer Schicht wird die Bauplattform um eine Schichtdicke abgesenkt und eine neue Schicht aufgetragen. Auf diese Weise „wächst“ das Bauteil schichtweise von unten nach oben.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Generative Fertigungsverfahren - Stereolithographie

    Vorteile der Laser-Stereolithographie

    Die Laser-Stereolithographie zeichnet sich durch hohe Genauigkeit aus. Sie erlaubt die Herstellung interner Hohlräume und ermöglicht es, aus einzelnen Teilmodellen komplexe Gesamtmodelle zusammenzufügen.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Generative Fertigungsverfahren - Stereolithographie

    Nachteile der Laser-Stereolithographie

    Die Laser-Stereolithographie ist ein zweistufiges Verfahren, das an ein photosensitives Material gebunden ist. Nach dem Bauprozess müssen die Stützen entfernt werden. Bei einigen Verfahrensvarianten ist der Einsatz von Lösungsmitteln erforderlich.   mehr

    Merken Gemerkt
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe Basics