nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Erweiterte Suche



Inhaltstypen


  • Standardthermoplaste - Polypropylen (PP)

    Marktentwicklung Polypropylen (PP)

    In den Industrieländer liegt der Pro-Kopf-Verbrauch an PP bei bis zu 18 kg pro Jahr. Etwa ein Viertel der gesamten PP-Nachfrage entfällt auf Faseranwendungen.   mehr

    Merken Gemerkt
  • Standardthermoplaste - Polypropylen (PP)

    Polypropylen (PP)

    Neben der Anwendung als synthetische Fasern und als Verpackungswerkstoff kommt PP auch als Gehäusewerkstoff sowie im Fahrzeugbau zum Einsatz. Die maximale Dauereinsatztemperatur liegt bei etwa 100 °C.   mehr

    Merken Gemerkt
    7 Kommentare
  • 11.03.2019

    Vier Mal Kunststofftechnik frei Haus

    Graphenbasierte PP-Komposite, endlosfaserverstärkte Duroplaste, PS-Bindenähte und PC-Oberflächenaktivierung

    Vier Artikel von renommierten Kunststofftechnik-Instituten sind gerade erschienen und stehen kostenfrei zum Lesen und Herunterladen bereit.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 25.02.2019

    Borealis meldet starkes Geschäftsergebnis

    Nettogewinn 2018 von 906 Millionen Euro

    Ein gutes Ergebnis trotz globalem Wirtschaftsabschwung und höheren geopolitischen Risiken erreichte die Borealis AG 2018. Dafür wurde weltweit erheblich investiert und auf Recycling gesetzt.   mehr

    Merken Gemerkt
  • 29.09.2017

    Neue PDH-Anlage im Weltmaßstab

    Borealis erstellt Grundlagenkonstruktion für einen Standort in Belgien

    Borealis kündigt den Start der Feed-Phase für eine neue Propan-Dehydrierungsanlage an, nachdem im Juni 2017 eine Feed-Machbarkeitsvorstudie durchgeführt wurde.   mehr

    Merken Gemerkt
Produkte (131)
  • Erschienen am 09.07.2019

    Polyolefin-Haushaltsmüll wiederverwerten

    Circumat-Projekt soll Musterprozess liefern

    Acht Leitbetriebe und Forschungseinrichtungen entlang der gesamten Kunststoff-Wertschöpfungskette entwickeln im Projekt Circumat gemeinsam einen Musterprozess für hochwertige Anwendungen aus Polyolefin-Post-Consumer-Abfall.   mehr

    TCKT - Transfercenter für Kunststofftechnik GmbH

    Merken Gemerkt
  • Erschienen am 14.02.2019

    Schichtdicke kostengünstig inline messen

    Kapazitives und IR-Messverfahren kombiniert

    Noch wird die EVOH-Schichtdicke oft unter dem Mikroskop im Labor bestimmt. Sinnvoller ist es aber, sie schon während der Produktion ständig berührungslos zu erfassen.   mehr

    SBI Produktion techn. Anlagen GmbH

    Merken Gemerkt
  • Erschienen in Kunststoffe 03/2019

    Polypropylen-Copolymer Bormed BJ868MO

    Gute Fließfähigkeit für Medizintechnik und Diagnostik

    Neuartige medizinische und diagnostische Geräte werden mobiler, kleiner und in manchen Fällen auch von den Patienten selbständig bedienbar. Gleichzeitig werden die rechtlichen Bestimmungen für solche Anwendungen immer strenger. Ein neues Propylen mit maßgescheiderten Eigenschaften erfüllt die Vorgaben und wird mit umfangreichen Qualitäts- und Änderungsmanagment angeboten.   mehr

    Borealis AG

    Merken Gemerkt
Fachartikel (151)
  • Moderne Galionsfiguren
    Kunststoffe 03/2019, Seite 60 - 62

    Moderne Galionsfiguren

    Polypropylen ersetzt Acrylnitril-Styrol-Acrylester und UV-Lackierung im Exterieur

    UV- und witterungsbeständige Bauteile, die ohne Nachbearbeitung mit hoher Oberflächenqualität aus der Maschine fallen, sind im Exterieur...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Nichts für empfindliche Nasen
    Kunststoffe 03/2019, Seite 80 - 81

    Nichts für empfindliche Nasen

    Stabilisator reduziert VOC-Emissionen in Polypropylen ohne Nachteile in der Verarbeitung

    Durch viele verschiedene Additive sind Kunststoffcompounds mittlerweile äußerst komplex zusammengesetzt. Nur dadurch können Eigenschaften...   mehr

    Merken Gemerkt
  • Alles im Rahmen
    Kunststoffe 03/2019, Seite 72 - 75

    Alles im Rahmen

    Langglasfaserverstärktes ABS ersetzt Magnesium in semistrukturellem Bauteil

    Ein Funktionsträger verbindet im Bereich der Instrumententafel die fahrerseitigen Anzeigen und Funktionselemente mit der Mittelkonsole. Er...   mehr

    Merken Gemerkt
Kunststoffe.TV (2)
  • Sendung vom 23.10.2014

    Fakuma 2014 - Werkstoffe

    mtm plastics GmbH

    Mit sortenreinen Polyolefin-Regranulaten lassen sich nachhaltige und ressourcenschonende Bauteile herstellen. Auch auf den Klimaschutz hat dies Auswirkungen, denn Kohlenstoffdioxid wird eingespart.   zum Video

    Merken Gemerkt
  • Sendung vom 09.05.2014

    11. Duisburger Extrusionstagung

    Kapitel 3: Verarbeitung hochgefüllter Graphit-Compounds

    Die Verarbeitung extrem hochgefüllter Compounds mit Graphit lohnt sich für den Einsatz in Brennstoffzellen und Wärmetauschern. Auf Grund des sehr hohen Füllstoffgehaltes handelt es sich dabei jedoch schon nicht mehr um Kunststoffverarbeitung mehr, sondern um Graphit Bearbeitung, wie Thorsten Derieth anführt.   zum Video

    Merken Gemerkt
Bildergalerien (1)
  • Polymere Performance

    Bildergalerie vom VDI-Kongress "Kunststoffe im Automobilbau" 2017

    Der Kunststoffanteil in Fahrzeugen steigt kontinuerilich. Heute werden in Fahrzeugen aber nicht nur Metalle durch Kunststoff ersetzt, sondern immer häufiger auch Polymerwerkstoffe Ziel der Substitution.   mehr

    20 Bilder

    Merken Gemerkt
Wer bietet was? (1)
  • Ter Hell Plastic GmbH

    Hertener Mark 7
    DE 45699 Herten
    Tel.: 02366 5661-0
    Fax: 02366 5661-339
    Internet: www.terhell.de

    TER HELL PLASTIC GMBH zählt zu den führenden Distributions- und Compounding-Unternehmen in Deutschland, Europa und China. Sie ist ein wichtiger Partner namhafter weltweit tätiger Kunststofferzeuger wie z.B. Azoty Tarnow, Chevron Phillips, Clariant, DSM, Evonik, Franplast, Momentive, Lucobit, Polimeri, Sabic, Samsung, Teknor Apex und Total Petrochemicals.

    Merken Gemerkt