nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
25.10.2017

Zytel- und Rynite-Typen für die E&E-Industrie erweitert

Lasertransparent und schwarzes PA, halogenfreies PET

Ein PET der Marke DuPont Rynite für die Elektro- und Elektronikindustrie sowie eine Ergänzung des DuPont Zytel Polyamid (PA)-Produktprograms zeigte DuPont International Operations Sàrl, Le Grand Saconnex/Schweiz, auf der Fakuma 2017. Zytel LT70G35EF ist ein laserschweißbares Produkt, das das Schweißen von schwarzen laserabsorbierenden und lasertransparenten Bauteilen ermöglicht. Rynite FR533NH ist das erste halogenfreie, für Elektro-Bauteile entwickelte Polyethylenterephthalat (PET) des Unternehmens.

PET mit verbesserter Fließfähigkeit und geringerer Dichte

Eine Musteranwendung für elektrische Steckverbinder für die spezifische Werkstoffe gefragt sich (© 123RF.com/kubais)

Eine Beispielanwendung für elektrische Steckverbinder für die spezifische Werkstoffe gefragt sich (© 123RF.com/kubais)

Im Vergleich zu bestehenden Produkten soll Rynite FR533NH hohe Produktivität und Temperaturbeständigkeit sowie Umweltvorteile bieten, so der Hersteller. Der Werkstoff ist ein nichthalogeniertes PET für Anwendungen in IT-Systemen sowie für Ladegeräte, Transformatoren, Relais, Schalter und Motoren in unbeaufsichtigten Haushaltsgeräten. Er erfüllt die Anforderungen der europäischen Vorschriften, z. B. der REACH Verordnung, der RoHS-Richtlinie zur Beschränkung gefährlicher Stoffe und der WEEE Richtlinie (Waste of Electrical and Electronic Equipment). Ein gutes Gleichgewicht mechanischer und elektrischer Eigenschaften wird in Verbindung mit einer sehr hohen Langzeitbeständigkeit bei hohen Temperaturen gebracht, so der Hersteller. Darüber hinaus soll dieser Kunststoff eine verbesserte Fließfähigkeit und eine geringere Dichte als herkömmliche halogenierte PET-Typen aufweisen.

PA als lasertransparenter, schwarz eingefärbter Werkstoff

Den Start für eine neue Produktgruppe lasertransparenter, schwarz eingefärbter Werkstoffe für die Elektronikindustrie macht das Polyamid Zytel LT70G35EF. Üblicherweise wird für das Laserschweißen ein System aus einer naturfarbenen, lasertransparenten, und einer schwarz eingefärbten laserabsorbierenden Komponente benötigt. Der vorgestellte Werkstoff soll das Verschweißen von zwei schwarzen Bauteilen ermöglichen. Zytel LT70G35EF bietet auch nach Konditionierung bei 85 °C/90 % r. F. ein ausgewogenes Eigenschaftsprofil was korrosionsfreien Kontakt zwischen Metall und Kunststoff ermöglicht.

Investitionen in die Kapazitäten des Technik-Zentrums von DuPont in Meyrin, Schweiz, haben bei der Entwicklung dieses neuen Materialtyps eine Schlüsselrolle gespielt. Der Werkstoff soll laut Hersteller das Verbinden per Laserschweißen sicher, einfach, vibrationsarm und schnell aufgrund der schnellen Wärmeableitung machen. Organische Hitzestabilisatoren ermöglichen den sicheren Einsatz von elektrischen Komponenten in feuchter Umgebung.

Dieses Jahr präsentierte sich DuPont auf der Fakuma zum ersten Mal unter der neuen Flagge des DowDuPont-Konzern. Die Sparte DowDuPont Specialty Products hat sich laut eigenen Angaben technologiebasierten Werkstoffen und Zusatzstoffen in Schlüsselmärkten wie Elektronik, Transport, Bau, Gesundheit und Wellness, Lebensmittel und Arbeitssicherheit verschrieben. DowDuPont plant die Umwandlung der Specialty Products Division in ein unabhängiges börsennotiertes Unternehmen. (fg)

Weiterführende Information
  • Fakuma 2018

    Hightech im Dreiländereck

    Im Oktober 2018 findet wieder die Fakuma-Messe für Kunststoffverarbeitung in Friedrichshafen statt. Hier gibt es Daten und Fakten zur Messe sowie umfangreiche multimediale Berichte.   mehr

Unternehmensinformation

DuPont International Sàrl

2 chemin du Pavillon
CH 1218 LE GRAND-SACONNEX

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten