nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
12.10.2017

Handling im Vordergrund

Wittmann auf der Fakuma 2017

Der Primus 14 ergänzt die Serie der Handlingroboter für kleine Spritzgießmaschinen (© Wittmann)

In diesem Jahr stehen bei der Wittmann Robot Systeme GmbH, Nürnberg, große und kleine Handlingroboter im Vordergrund. Nachdem das Unternehmen im vergangenen Jahr mit dem Primus 16 ein Handlingsystem für mittlere Spritzgießmaschinen mit Schließkräften von 1200 bis 2500 kN vorgestellt hat, präsentiert es nun mit dem Primus 14 ein System, das für kleinere Maschinen im Bereich von 500 bis 1500 kN ausgelegt ist.

Seine kompakte Bauweise bietet die Möglichkeit, es problemlos innerhalb der Einhausung der Spritzgießmaschine zu integrieren. Das Kabelmanagement und seine kompakte Trägergeometrie erlauben eine Verkleinerung des Bauraums, sodass sich auch eine Ablage innerhalb der Schutzeinhausung verwirklichen lässt. Während die Horizontalachse gemäß den Handlinganforderungen zwischen 0,9 und 2 m Länge gewählt werden kann, verfügt die Vertikalachse über einen Hub von 1 m und die Entformachse über einen Hub von 0,44 m. Um insbesondere beim Einschalten der Steuerung Kollisionen zu vermeiden, arbeiten die Roboter der Primus-Reihe mit Absolutencodern.

Des Weiteren reagiert Wittmann mit der neuen WX-Serie auf die steigende Bedeutung der Automatisierung, insbesondere im Bereich weißer Ware, und präsentiert mit dem WX163 einen neuen Handlingroboter.

In der Basisversion verfügt der WX163 über eine Traglast von 45 kg. Das Baukastenprinzip ermöglicht es, bewährte Zusatzachsen etablierter Robotersysteme zu nutzen, sodass zum Zeitpunkt der Markteinführung bis zu drei Servo-Zusatzachsen verfügbar sind. Horizontal sind Hübe bis zu 18 m möglich, während mit der vertikalen Achse 2,6 m und mit der Entformachse 1,5 m realisiert werden können. Eine intuitive Verifizierung des Roboterstatus ist mithilfe von Leuchtindikatoren möglich.

Fakuma 2017: Halle B1, Stand 1204

Weiterführende Information
  • Erschienen in Kunststoffe 09/2017

    Fast alles im Griff

    Nicht erst seit heute wird Automationstechnik flexibel auf die Prozesse abgestimmt

    Hohe Produktivität, einfach zu bedienende Systeme, flexible Einsatzmöglichkeiten und hohe Traglasten, so lauten einige der Anforderungen an Automationssysteme. Zur Fakuma reagieren die Anbieter darauf mit einer Erweiterung ihres Produktportfolios und der Entwicklung hochflexibler und individueller Automationslösungen.   mehr

    HEKUMA GmbH
    ASS Maschinenbau GmbH
    Star Automation Europe S.p.A.
    Waldorf Technik GmbH & Co. KG
    Engel Austria GmbH
    Stäubli Tec-Systems GmbH Connectors
    WEMO (SE) Automation AB
    Wittmann Robot Systeme GmbH
    Stäubli Tec-Systems GmbH Robotics

  • Fast alles im Griff
    Kunststoffe 09/2017, Seite 50 - 52

    Fast alles im Griff

    Nicht erst seit heute wird Automationstechnik flexibel auf die Prozesse abgestimmt

    Hohe Produktivität, intuitiv und einfach zu bedienende Systeme, flexible Einsatzmöglichkeiten und hohe Traglasten, so lauten einige der...   mehr

Unternehmensinformation

Wittmann Robot Systeme GmbH

Haimendorfer Str. 48
DE 90571 Schwaig
Tel.: 911 95387-0
Fax: 911 95387-50

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten