nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
19.07.2017

WindowCan: Freier Blick in die Kombidose

Kunststoffverpackung erlaubt Sicht auf den Inhalt

Mit seiner WindowCan gewährt Sonoco Europe einen klaren Blick auf Lebensmittel wie Müsli oder Süßwaren – und verknüpft zugleich die Vorteile von Kombidosen mit denen von Kunststoffverpackungen. Dank Wasserdampfbarriere und Wiederverschluss ist die neue Verpackungslösung besonders gut für trockene Lebensmittel wie Haferflocken, Müsli oder Süßigkeiten geeignet.

WindowCan: Im IML-Verfahren aufgebrachte, beidseitig bedruckbare Papieretiketten können dank des Sichtfensters auch auf der Innenseite der Kunststoff-Kombidose visuelle Reize setzen (© Sonoco)

Dekoriert ist der Behälter mit einem beidseitig bedruckbaren Papieretikett, das in Haptik und Gestaltung an eine klassische Kombidose erinnert. Eine Besonderheit ist nach Angaben des Herstellers jedoch das frei gestaltbare, klare Sichtfenster. Die bereits auf der Interpack 2017 als Prototyp vorgestellte runde Dose besteht aus Kunststoff und wird im IML-Verfahren (In-Mould Labelling) hergestellt.

Bei Kombidosen war das Anbringen von Sichtfenstern, wie es bei anderen Kunststoffverpackungen Standard ist, bisher nicht oder nur unter sehr großem Aufwand möglich. „Die WindowCan vereint jetzt die Vorteile von Kombidosen und Kunststoffverpackungen in einer Verpackungslösung – einschließlich des freien Blicks auf das Produkt“, freut sich Séan Cairns, Vice President und General Manager bei Sonoco Consumer Products Europe.

Klare Sicht und Papierhaptik durch IML

Im Gegensatz zum Verfahren bei klassischen Kombidosen produziert Sonoco am Standort Zwenkau im IML-Verfahren eine Dose mit Boden. Der Kunde kann die WindowCan im Anschluss auf bereits bestehenden Anlagen befüllen und den Deckel auf klassischen Dosenverschließanlagen anbringen. Dafür legt Sonoco das eigens für die Anwendung entwickelte, vorab ausgestanzte Papieretikett in die Gussform der Verpackung. Ein Laser schneidet das Sichtfenster in nahezu beliebiger Form in das Etikett der WindowCan.

Durch die Hitze des Spritzgussverfahrens verschmilzt das Etikett mit dem Verpackungsmaterial. Erhalten bleibt die Haptik des Papieretiketts, die auf klassische Kombidosen verweist und einen Kontrast zum glatten Kunststofffenster bietet. Optische Gestaltungsmöglichkeiten bietet das Etikett auf der Innenseite, weil es beidseitig bedruckbar ist.

Mehrere Formate und Öffnungsmöglichkeiten

Unterschiedliche Formate der WindowCan ermöglichen es, die günstigste Produktgröße für spezifische Konsumsituationen und Zielgruppen zu wählen. Eine Wasserdampfbarriere sorgt für lange Haltbarkeit der Produkte.

Vor dem ersten Öffnen wird der Inhalt der Dose zudem durch eine Sealed-Safe-Membran oder einen Ring-Pull-Deckel geschützt – je nachdem, ob Produkte aus der Verpackung geschüttet werden, oder ob Verbraucher sie direkt mit der Hand entnehmen. Dank Stülpdeckel lässt sich die Verpackung später wieder sicher verschließen. (kk)

Weiterführende Information
  • 12.09.2016

    Erweiterung von Produktion und Belegschaft

    Sonoco investiert am Standort Zwenkau

    Vor Ort werden Kunststoffverpackungen mittels In-Mold Labeling und Spritzgießen produziert.   mehr

  • Erschienen in Kunststoffe 05/2016

    Konservendose TruVue Can

    Sonoco bringt eigene Kunststoffdose auf den Markt

    Konservendosen bestehen seit jeher aus Metall. Nur wenige Hersteller trauen sich an eine Variante aus Kunststoff heran – bis jetzt. Sonoco präsentiert mit der TruVue Can eine transparente Alternative.   mehr

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten