nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
24.07.2018

Produktion vom Extruder bis zum Abzug überwacht

Wiege-Dosiergerät mit eingebauter Extrusionssteuerung

Weight Extrusion Blender: Die WXB-Geräte gibt es in drei Größen (© Maguire)

Das neue Wiege-Extrusionsdosiergerät WXB von Maguire Products, Inc., Aston/Pennsylvania (USA), kombiniert einen GIW-Wiegebehälter und eine LIW-Mischkammer in einer Maschine mit einer Maguire-Steuerung des Typs 4088. Dabei helfen die nach Angaben des Herstellers engen Toleranzen des Dosiergeräts (+/- 0,1 %) beim Einsparen von Rohmaterial.

Die GIW-Funktion (Gain-in-Weight, Massezunahme) wiegt die Zutaten der Charge, wenn sie nacheinander in den Wiegebehälter gegeben werden. Dagegen ermöglicht die LIW-Mischkammer (Loss-in-Weight, Masseabnahme) das Dosieren der Mischung in die Verarbeitungsmaschine und erlaubt die Steuerung der Extrusion und des Abzugs gemäß der Prozessvariablen.

Steuerung der Extrusion

Die Steuerung des Typs 4088 ist Maguires modernste Dosiergerätsteuerung. Sie ist darauf ausgelegt, im Umfeld von Industrie 4.0 mit anderen Systemen zu kommunizieren. Dank ihr kann das Dosiergerät WXB an das Überwachungssystem Maguire + Syncro angeschlossen werden, das die Steuerung aller Segmente der Produktionslinie ermöglicht. Die Bedienung erfolgt von einer einzigen Bedienoberfläche mit Touchscreen aus.

Bei der Herstellung von Blasfolie beispielsweise steuert das System die Extrudertemperatur, die Dosierungs- und Verbrauchsdaten des Rohmaterials, die Luftringautomation, die Einstellung der Materialstärke, die interne Blasenkühlung, die Substrat- und Käfighandhabung, den Abzug und den Aufwickler.

Das System lässt sich mit mehreren Extrudern zur Koextrusion einsetzen. Sowohl Einschicht- als auch Koextrusionsprozesse lassen sich nach Angaben des Herstellers einfach visualisieren. Zu den Betriebsarten der Extrusionssteuerung zählen die Masse pro Stunde oder pro Extrudatlänge sowie die Produktstärke in Mikrometer.

Das Dosiergerät wird zunächst in drei Varianten angeboten: Das WXB 100 für Durchsätze von 50–100 kg/h, das WXB 200 für 100–200 kg/h und das WXB 400 für 200–400 kg/h. Die Dosiergeräte lassen sich für bis zu zwölf Zutaten konfigurieren, jede mit einem separaten Beschicker.

Beschickungsoptionen in Steuerung integriert

Das kompakt Dosiergerät verfügt nach Angaben von Maguire über Schutzvorrichtungen für einen sicheren Betrieb. Die Mischkammer lasse sich zur schnellen Reinigung einfach abnehmen. Alle von Maguire angebotenen Beschickungssystemoptionen sind in der Steuerung integriert.

Die Marke Maguire + Syncro ging aus der Beteiligung von Maguire an der SYNCRO srl 2016 hervor. Die Partnerschaft lebe von Maguires Erfahrungen bei Materialhandhabungs- und Dosiersystemen und SYNCROs Sortiment an Steuerungsanlagen für Extrusionsanwendungen, so Frank Kavanagh, Vice President Vertrieb und Marketing bei Maguire. Sie ermöglicht es, schlüsselfertige Steuerungsanlagen für so gut wie jede Extrusionsanwendung zu liefern. (kk)

Weiterführende Information
  • Erschienen in Kunststoffe 02/2018

    Granulat stromsparend trocknen

    Dynamische Regelung je nach Betriebszustand

    Eine von Maguire entwickelte Software justiert den Betriebszustand eines Trocknern dynamisch, um den Stromverbrauch zu senken.   mehr

    Maguire Products Inc.

  • 27.01.2017

    Jubiläum für Maguire-Dosiergeräte

    Maguire Europe liefert 50.000 Gerät aus

    Steve Maguire, der President und Chefkonstrukteur des Unternehmens, hat das Dosiergerät bereits 1989 entwickelt.   mehr

  • 19.10.2016

    Maguire und Syncro vereinbaren Partnerschaft

    Technologieportfolio zur Maximierung der Extrusionseffizienz

    „Die strategische Partnerschaft und die Beteiligung von Maguire an Syncro unterstreichen den Willen beider Unternehmen, unseren Kunden mehr Wahlmöglichkeiten zur Maximierung der Extrusionseffizienz zu bieten“, sagte Frank Kavanagh.   mehr

  • Erschienen in Kunststoffe 09/2016

    Daten besser übermitteln, Schwingung reduziert

    Maguire Products

    Die Maguire Products Inc. aus Aston, PA/USA, präsentiert eine neue Steuerungsgeneration für ihr gravimetrisches Dosiergerät. Die Maguire...   mehr

    Maguire Products Inc.

Unternehmensinformation

Maguire Products Inc.

11 Corzerville Road
ASTON, PA 19014
Tel.: +1 610 459-4300
Fax: +1 610 4592700

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten