nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
12.09.2019

Mit Durchblick zum Prüfziel

Werth auf der K 2019

 OnTheFly-CT durch schnelle Auswertung (© Werth Messtechnik)

OnTheFly-CT durch schnelle Auswertung (© Werth Messtechnik)

Heutzutage werden die hergestellten Kunststoffprodukte immer komplexer und besitzen Eigenschaften, die nicht mehr mit dem bloßen Auge zu erkennen sind. Daher reicht es bei solchen Produkten nicht aus, nur noch äußerliche Eigenschaften wie z. B. Maßhaltigkeit oder Oberfläche zu bestimmen. Schon länger werden daher Durchstrahltechniken verwendet, um Informationen aus dem Inneren des Bauteils zu erhalten. Ziel ist es dabei, die Messungen auch größerer Werkstücke in kurzer Zeit realisieren zu können.

Die Werth Messtechnik, Gießen, präsentiert dieses Jahr einen Koordinatenmesstisch Werth TomoScope XS Plus (Bild), der mit einem Computertomograf ausgestattet ist und Bauteile mit einer Länge von ca. 450 mm vermessen kann. Bei der Entwicklung der Messanlage wurde im Hinblick auf die Wartungsfreundlichkeit auf eine gute Zugänglichkeit zu den Einzelkomponenten Wert gelegt. Zur Rekonstruktion des Werkstücks aus den Messpunkten dient ein patentiertes Subvoxeling-Verfahren. Da die Software die Daten in Echtzeit auswertet, eignet sich dieses System auch für Inline-Anwendungen.

K 2019: Halle 10, Stand H39

Weiterführende Information
  • K – Branchentreff für Kunststoff und Kautschuk

    Im dreijährigen Turnus versammelt sich die Kunststoff- und Kautschukindustrie auf dem Düsseldorfer Messegelände zur K. Das Ausstellungsangebot der weltgrößten Kunststoff-Fachmesse umfasst die Bereiche Maschinen und Ausrüstungen, Roh- und Hilfsstoffe sowie Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse.   mehr

Unternehmensinformation

Werth Messtechnik GmbH

Siemensstr. 19
DE 35394 Gießen
Tel.: 0641 7938-0
Fax: 0641 7938-719

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten