nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
04.12.2018

Wechselwagen für mittlere bis hohe Lasten

Werkzeuge schnell, ergonomisch und sicher transportieren

Mit Wechselwagen der Hilma-Römheld GmbH, Hilchenbach, sollen sich Press-, Stanz- und Spritzgießwerkzeuge sicher, kraft- und zeitsparend transportieren lassen. Vier ergonomische Ausführungen mit umfangreicher Sicherheitsausstattung stehen zur Verfügung. Manuell verfahrbar sind die Wechselwagen RW für Werkzeuge bis 500 und 1000 kg. Dazu kommen zwei Ausführungen des elektrisch angetriebenen Geh-Hubwagens RWA, die sich für Traglasten bis 1600 kg nutzen lassen. Für den schnellen und sicheren Wechsel von Werkzeugen und das einfache Einschieben und Positionieren in der Maschine bietet das Unternehmen außerdem Tragkonsolen sowie Rollen- und Kugelleisten an.

Die Wechselwagen für kleinere (links) und mittelgroße (Mitte) Werkzeuge lassen sich manuell oder mithilfe eines optionalen Hilfsantriebs verfahren. Der elektrisch angetriebene Geh-Hubwagen für schwere Werkzeuge (rechts) wird über eine Multifunktions-Deichsel gesteuert (© Römheld)

Andockstation für den sicheren Werkzeugwechsel

Bei allen vier Wechselwagen garantiert eine automatische Andockstation laut Hersteller den raschen und sicheren Werkzeugwechsel. Während der Wagen mit der Station verbunden ist, vereinfachen Kugeleinsätze im Wechseltisch das Verschieben und Positionieren. Beim Abdocken werden diese abgesenkt und fixieren das Werkzeug. Steckbare Seitenleisten bieten zusätzlichen Schutz vor einem Verrutschen. Eine hydraulische Hubsäule im Wechselwagen macht das Handling ergonomisch: Mittels Fußhebel kann die Höhe des Wechseltischs individuell an den Bediener angepasst werden.

Optional verfügbar für den Wagen bis 500 kg Werkzeuggewicht ist ein Hilfsantrieb, der komplett in die vordere Achse integriert ist. Eine Verkleidung schützt ihn vor Stößen und Spritzwasser, die maximale Fahrgeschwindigkeit liegt bei 3 km/h. Der Antrieb wird mit einem Hebel am rechten Handgriff des Transportwagens bedient.

Elektrisch angetrieben bis 1600 kg Gewicht

Der elektrisch angetriebene Geh-Hubwagen RWA für Werkzeuge mit maximal 1600 kg Gewicht wird komplett über eine Multifunktions-Deichsel bedient. Dort befinden sich unter anderem ein Drehschalter für die stufenlose Geschwindigkeitsregelung bis zum Maximalwert von 5 km/h und ein Kippschalter, der die Geschwindigkeit auf 2 km/h reduziert.

Den Wagen bietet Römheld mit unterschiedlich großen Transportplattformen an und mit vier, sechs oder acht integrierten Kugelleisten. Über einen Schiebeschalter können Plattform und Leisten feinfühlig angehoben und gesenkt werden. Mithilfe einer Schnellkupplung lassen sich außerdem die hydraulischen Kugelleisten im Pressentisch anheben, sodass hierfür kein zusätzliches Hydraulikaggregat benötigt wird. (ys)

Unternehmensinformation

Hilma-Römheld GmbH

Schützenstr. 74
DE 57271 Hilchenbach
Tel.: 02733 2810
Fax: 02733 281-169

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten