nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
23.09.2014

Dynamische IML-Technik

Waldorf Technik

Die auf das In-Mold-Labeling (IML) spezialisierte Waldorf Technik GmbH & Co. KG, Engen, hat die Roboter des Typs highflex IML aufgerüstet. Die Anlagen haben in der zweiten Generation einen etwa 30 % geringeren Platzbedarf und können alle gängigen Label-Geometrien für Behälter und Deckel verarbeiten. Dabei lässt sich die Automation innerhalb von 20 bis 30 Minuten Rüstzeit flexibel an Werkzeuge mit unterschiedlichen Kavitätenzahlen und -abständen anpassen. Selbst die Herstellung von innen und außen angespritzten Produkten ist möglich. Eine integrierte Kameraprüfung gewährleistet das zuverlässige Ausschleusen von Schlechtteilen.

Als optionales Modul für die highflex-IML-Serie bietet Walldorf Technik nun auch komplette Abpackstationen, mit denen geprüfte Produkte automatisch in Transportbehälter abgepackt werden. Da viele Anwender es bevorzugen, wenn Automation und Werkzeug aus einer Hand kommen, bietet der Automationsspezialist in Zusammenarbeit mit der Roth Werkzeugbau GmbH, Auma-Weidatal, IML-Lösungen mittlerweile auch im Doppelpack mit hochwertigen Werkzeugen für Dünnwandteile an.

Fakuma Halle B2, Stand 2204

Unternehmensinformation

Waldorf Technik GmbH & Co. KG

Richard-Stocker-Str. 12
DE 78234 Engen
Tel.: 07733 9464-0
Fax: 07733 9464-39

MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten