nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
05.10.2018

Vollautomatischer Wechsel von Werkzeugeinsätzen

Braunform auf der Fakuma 2018

Auf dem Stand der Engel Austria GmbH, Schwertberg/Österreich, zeigt die Braunform GmbH, Bahlingen, ein Schnellwechselsystem für Werkzeugeinsätze. In einem Werkzeugstammaufbau werden sequenziell zwei geometrisch unterschiedliche Artikel gefertigt, die von einem Roboter zusammengefügt in einer Zykluszeit von 20 s einen Messschieber aus ABS ergeben.

Das Werkzeug mit Schnellwechselmechanik erlaubt Produktwechsel innerhalb einer Minute (© Braunform)

Mit der integrierten Fertigungszelle aus einer vollelektrischen Spritzgießmaschine Engel e-motion 170/120 TL und einem Knickarmroboter (Typ: Engel easix) zeigen die beiden Partner, wie sich die Produktion kleiner Losgrößen umsetzen lässt. Das Werkzeugprinzip ist vor allem für Unternehmen interessant, die ähnliche Artikel in kleinen Stückzahlen fertigen oder deren Produkte in einem Artikelbereich eine hohe Variantenvielfalt aufweisen. Um das Potenzial dieser Lösung zu verdeutlichen, werden die Komponenten des Messschiebers im schnellen Wechsel nacheinander hergestellt. Nach jeweils drei Schuss werden die Werkzeugeinsätze vollautomatisch von einem Roboter gewechselt. Von einem Gutteil zum nächsten vergeht eine Minute.

Die Besonderheit bei der Herstellung des Messschiebers ist das sehr unterschiedliche Schussgewicht der beiden Artikel, wobei einer der Artikel zusätzlich noch einen Schieber benötigt. Um sicherzustellen, dass die Spritzgießmaschine immer weiß, welcher der beiden Einsätze gerade im Stammaufbau montiert ist, sind die Einsätze codiert. Je nachdem, welche Variante momentan verwendet wird, kann die Spritzgießmaschine über im Einsatz montierte Sensoren der Kistler Instrumente AG, Winterthur/Schweiz, den Prozess entsprechend variieren.

Intelligente Assistenzsysteme

Nach dem Wechsel der Werkzeugeinsätze optimiert sich die Spritzgießmaschine mithilfe von intelligenten Assistenzsystemen aus dem "inject 4.0"-Programm von Engel selbst. Während iQ weight control für jeden einzelnen Schuss das Schmelzevolumen nachjustiert, stellt iQ clamp control die optimale Schließkraft ein. iQ flow control regelt darüber hinaus Temperaturdifferenzen im Kühlwasserverteilerkreis automatisch aus und passt die Pumpenleistung in den Temperiergeräten an die aktuellen Prozessbedingungen an.

Mit dem elektronischen Temperierwasserverteiler Engel e-flomo wird sichergestellt, dass das Temperiermedium und gegebenenfalls in den Temperierkanälen vorhandener Schmutz vor der Entnahme des Werkzeugs bzw. Werkzeugeinsatzes vollständig entfernt werden. Dies geschieht durch das automatisierte, sequenzielle Ausblasen der Verteilerkreise mittels Druckluft im Werkzeug vor jedem Wechsel. (Red.)

Fakuma 2018: Halle A5, Stand 5204 und Stand 5207

Weiterführende Information
  • Fakuma 2018

    Hightech im Dreiländereck

    Im Oktober 2018 findet wieder die Fakuma-Messe für Kunststoffverarbeitung in Friedrichshafen statt. Hier gibt es Daten und Fakten zur Messe sowie umfangreiche multimediale Berichte.   mehr

  • Erschienen in Kunststoffe 09/2018

    Variantenreich assistiert und produziert

    Engel auf der Fakuma 2018

    In Friedrichshafen präsentiert der Spritzgießmaschinenhersteller Fertigungslösungen insbesondere für kleine Losgrößen, um diese mit der gleichen Effizienz und Wirtschaftlichkeit wie Großserien abbilden zu können.   mehr

    Leonhard Kurz Stiftung & Co. KG
    Schöfer GmbH
    Engel Austria GmbH
    Braunform GmbH Kunststoff- und Pharmatechnik

  • Erschienen in Kunststoffe 09/2018

    Es läuft rund

    Fakuma 2018: Produktvorschau Werkzeugtechnik

    Durch einen erweiterten Funktionsumfang, intelligente Technologiekombinationen und neue Produkte erfüllen die Werkzeugbauer und ihr Umfeld individuelle Kundenbedürfnisse.   mehr

    Strack Norma GmbH & Co. KG
    Witosa GmbH Heisskanalsysteme
    HB THERM AG
    Thermoplay S.p.A.
    HASCO Hasenclever GmbH + Co KG
    Wilhelm Weber GmbH & Co. KG
    Günther Heisskanaltechnik GmbH
    SimpaTec GmbH
    Meusburger Georg GmbH & Co. KG
    gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH
    EWIKON Heißkanalsysteme GmbH
    Braunform GmbH Kunststoff- und Pharmatechnik
    FarragTech GmbH
    Wittmann Robot Systeme GmbH
    HRSflow
    Römheld Rivi GmbH

Unternehmensinformation

Braunform GmbH Kunststoff- und Pharmatechnik

Unter Gereuth 14
DE 79353 Bahlingen
Tel.: 07663 9320-0
Fax: 07663 9320-139

Engel Austria GmbH

Ludwig-Engel-Straße 1
AT 4311 SCHWERTBERG
Tel.: +43 50 620-0
Fax: +43 50 6203009

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten