nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
12.09.2019

3D-Displaysystem in HD-Auflösung

Vision Engineering auf der K 2019

Dreidimen‧sionales Mikro‧skopieren dank eines stereosko‧pischen Displays (© Vision Engineering)

Dreidimen‧sionales Mikro‧skopieren dank eines stereosko‧pischen Displays (© Vision Engineering)

In der Prüf- und Messtechnik nimmt die Bedeutung der Datenverarbeitung der Messergebnisse immer weiter zu. Dabei werden heutzutage vermehrt „intelligente“ Softwaresysteme eingesetzt, die für den Benutzer oft nicht direkt erkennbare Charakteristika in den Messdaten sichtbar machen können. Dennoch ist der Mensch zur Beurteilung der Messergebnisse nach wie vor unersetzlich, weshalb in der Praxis eine anschauliche Darstellung der Messergebnisse von besonderer Wichtigkeit ist.

Die Vision Engineering Ltd., Emmering, setzt hier an und präsentiert das 3D-Displaysystem Deep Reality Viewer (DRV), das dem Betrachter mithilfe einer digitalen stereoskopischen Technologie eine Tiefenwahrnehmung ohne Verwendung einer zusätzlichen Brille bietet (Bild). In Kombination mit einem Mikroskop (DRV-Z1) entsteht ein digitales 3D-Betrachtungssystem mit Stereozoom, das die optische Stereomikroskopie mit Digitaltechnik zusammenbringt. Zusätzlich stellt das Unternehmen ein 3-Achsen-Videomesssystem LVC400 vor, das Messungen vollautomatisch ausführen kann, aber auch einen Joystick für manuelle Messungen aufweist. Das Messsystem enthält eine USB-3-Kamera mit 5 Megapixel Auflösung und kann mit einem taktilen Tastsystem aufgerüstet werden.

K 2019: Halle 10, Stand D19

Weiterführende Information
  • K – Branchentreff für Kunststoff und Kautschuk

    Im dreijährigen Turnus versammelt sich die Kunststoff- und Kautschukindustrie auf dem Düsseldorfer Messegelände zur K. Das Ausstellungsangebot der weltgrößten Kunststoff-Fachmesse umfasst die Bereiche Maschinen und Ausrüstungen, Roh- und Hilfsstoffe sowie Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse.   mehr

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten