nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
28.01.2002

Vekaplan Supercut

Hart-PVC im Riesenformat

Vekaplan Supercut

Die Veka AG, Sendenhorst, bietet seit kurzem eine großformatige Integralschaumplatte an. Damit sollen Anwender im Bau- und Ausbausektor, Displaydesigner sowie Messe-, Laden- und Schilderbauer noch mehr Gestaltungsspielraum als bisher haben. Auch für den Außenausbau eignet sich die neue Platte, etwa als Brüstungselement, Balkonverkleidung oder Fensterfüllung. Die stabile Hart-PVC-Platte (Typ: Vekaplan Supercut) ist mit ihren 2 m Breite, bis zu 4 m Länge und 10 mm Dicke nach Herstellerangaben bisher weltweit einmalig. Da man aus einer einzigen Platte bis zu 2 x 4 m lange Elemente herstellen kann, lassen sich Verschnittreste und Arbeitsaufwand erheblich reduzieren.

Die schlagzähen Kunststoffplatten gehören zur Reihe Vekaplan S und werden im Celuka-Verfahren hergestellt. Diese bei Veka entwickelte Abkühlungsmethode glättet die Plattenoberfläche und verleiht dem Material seine homogene innere Zellstruktur. Weitere positive Effekte: Das Material ist lichtecht, witterungs- und chemikalienbeständig, feuchtigkeitsresistent, quellfest und korrosionsfrei und verfügt außerdem über gute thermische und schallisolierende Eigenschaften. Es lässt sich mit allen gängigen Holzbearbeitungswerkzeugen bearbeiten und ohne großen Aufwand im Siebdruckverfahren bedrucken.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten