nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
21.09.2001

Ultradur B4300 G10

PBT schützt Corsa-Getriebe

Ultradur B4300 G10

Opel bietet als erster Automobilhersteller im Kleinwagensegment für das Modell Corsa ein weiter entwickeltes automatisiertes Schaltgetriebe an. Dieses neue Getriebe (Typ: Easytronic; Hersteller: Opel/Bosch/LuK) bietet für kleinvolumige Motoren wie den des Corsa eine Energie sparende wie preiswerte Alternative zum klassischen Automatikgetriebe: Es kostet als Sonderausstattung nur etwa die Hälfte dessen, was für eine konventionelle Vierstufen-Automatik als Aufpreis zu entrichten wäre. Das Getriebe bietet dabei hohen Komfort und schnelle Schaltvorgänge bei reduziertem Verbrauch. Unter der Motorhaube herrschen für den Steuermodul allerdings harte Bedingungen. So ist das elektronische Bauteil verschiedensten mechanischen und thermischen Belastungen, aber auch dem Einfluss von Kraft- und Schmierstoffen ausgesetzt. Schutz für das Bauteil bietet das Gehäuse des Moduls, das aus einem zur Hälfte mit Glasfasern verstärktem Polybutylenterephthalat (PBT; Typ: Ultradur B4300 G10; Hersteller: BASF) besteht. Der Werkstoff vereinigt Steifigkeit, Zähigkeit und Wärmeformbeständigkeit in sich und sichert die vom Hersteller geforderte Dimensionsstabilität auch bei unterschiedlichen Klima- und Temperaturbedingungen. Der Polyester hat sich bereits in vielen anderen Bereichen des Automobilbaus, des Maschinenbaus oder der Elektronik bewährt, insbesondere wenn es um eine lange Lebensdauer und eine hohe Maßgenauigkeit geht, wie beispielsweise bei Funktionsteilen für Drucker und Kopiergeräte oder bei Schaltersystemen und Lampenteilen.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten