nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
15.07.2003

TMA-60

Service für Materialcharakterisierung

Das Trilogica TMA-60 kann Dilatometrie sowie statische und dynamische Versuche durchführen

Rheologie und thermische Analyse. Mit der neu gegründeten Trilogica fassen nun mehrere Hersteller von Geräten für Rheologie und thermische Analyse ihre Vertriebs- und Serviceaktivitäten in einem Gemeinschaftsunternehmen zusammen. Zu den Gründern gehören Shimadzu (Japan), Triton Technology (UK) und Reologica Instruments (Schweden). Neben der deutschen Trilogica GmbH in Dortmund wurden weitere Niederlassungen in England, Schweden, Italien und Frankreich eingerichtet.

Das Produktprogramm umfasst Geräte für thermische und rheologische Verfahren wie DMA, DSC, TGA und Viskosimetrie sowie UV/VIS-Spektrometer und Farbmessgeräte. Neben Vertrieb und Service offeriert Trilogica auch Beratungsleistungen und Auftragsmessungen. Zudem betreut man neben den eigenen Produkten auch ältere Geräten von Marken wie Stanton Redcroft, PL Thermal Science und Contraves.

Zur Achema stellte Trilogica mit dem Shimadzu TMA-60 ein besonders vielseitiges Modell für die thermomechanische Analyse vor. So kann das Gerät wahlweise Dilatometrie sowie statische und dynamische Versuche durchführen, wobei es sich laut Hersteller innerhalb von Minuten auf neue Aufgaben einstellen lässt. Beim Wechsel des Ofens erkennt das TMA-60 automatisch den neue Temperaturbereich und stellt die Sicherheitseinrichtung entsprechend um.

Eine Spezialität ist der neue, gegen Temperatureinflüsse stabile Wegaufnehmer. Durch ein patentiertes Messprinzip wird die Probenlänge sowohl bei Ausdehnungsversuchen als auch bei Zugversuchen automatisch gemessen. Der dynamische Bereich umfasst laut Trilogica ±5000µm, die Auflösung 10nm. Kräfte und Frequenzen sind bis 5N und 1Hz programmierbar.

Zu den Anwendungsfeldern des Gerätes zählt die Untersuchung von Proben in Medien wie Lösungsmitteln, Körperflüssigkeiten oder Salzwasser. Zudem ist die Verknüpfung mit anderen Methoden wie DSC, TGA, DMA oder der Rheologie möglich.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten