nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
13.08.2019

System multiFlow für parallele Kreislaufe

Regelung und Überwachung im Temperierverteilersystem

Das modulare Verteilersytem multiFlow reduziert die erforderliche Anzahl Temperiergeräte und spart so Kosten und Energie (© Regloplas)

Das modulare Verteilersytem multiFlow reduziert die erforderliche Anzahl Temperiergeräte und spart so Kosten und Energie (© Regloplas)

Für große Spritzgießwerkzeuge mit zahlreichen Temperierkanälen bieten sich werkzeugnahe Verteilersysteme an. Dies ermöglicht es, parallele Kreisläufe vorzusehen und gleichzeitig die Anzahl der Temperiergeräte zu reduzieren.

Die Regloplas AG, St. Gallen/Schweiz, vermarktet hierzu unter der Bezeichnung multiFlow ein modulares System für Wassertemperaturen bis 120 °C mit individueller Durchflussregelung pro Kreis. Das Mehrfachverteiler-System ist voll ins Steuerungssystem der Temperiergeräte integriert und erlaubt die Nutzung des vollen Durchflusses mit kompletter Pumpenleistung in parallel geschalteten Temperierkreisen. Es ist zudem in der Lage, den Wasserstrom in jedem der bis zu 16 Kreisläufe zu überwachen.

Der Durchlauf wird mittels Regelkugelhahn automatisch auf den eingestellten Sollwert geregelt. Wenn die Temperatur oder der Durchfluss aus einem eingestellten Überwachungsfenster läuft, schlägt das System Alarm. Die überwachte Parallelschaltung erhöht somit die Prozesssicherheit. Und sie eliminiert das Risiko, dass sich eine Verkalkung oder Verstopfung in einem der Kreise – wie in seriellen Systemen – auf alle auswirkt. (cd)

Weiterführende Information
  • Erschienen am 05.07.2019

    Energieeffiziente Wechseltemperierung

    Trennung von Kalt- und Heißwasserkreis

    Regloplas hat mit der sogenannten coldWater-Einheit eine Neuheit im Portfolio, die in variothermen Prozessen anstelle des Temperiergeräts für schnelle Abkühlzyklen sorgt.   mehr

    Regloplas AG

  • Erschienen in Kunststoffe 02/2019

    Temperierung für Mikrobauteile

    Kompaktes Druckwasser-Gerät P100XS

    Mit dem der Linie XS hat Regloplas ein neues Druckwasser-Temperiergerät für Anwendungen im Mikrospritzgießen auf den Markt gebracht.   mehr

    Regloplas AG

  • Einsparpotenzial bei der dynamischen Temperierung
    Kunststoffe 08/2018, Seite 59 - 61

    Einsparpotenzial bei der dynamischen Temperierung

    Fallstudie zur energetischen Optimierung des Variotherm-Prozesses mit einer energyBattery

    Ein neues Temperierkonzept der Regloplas AG vermindert die unerwünschte Mischung der kalten und warmen Wärmeträger, indem diese getrennt...   mehr

Unternehmensinformation

Regloplas AG

Flurhofstr. 158
CH 9006 ST. GALLEN
Tel.: +41 71282 5800
Fax: +41 71282 5840

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten