nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
17.03.2020

Sesotec stellt Rapid Pro-Sense 6 vor

Neuer Freifall-Metall-Separator

Rapid Pro-Sense 6: Der Freifall-Metall-Separator kann insbesondere bei Granulatherstellern und Compoundeuren dafür sorgen, dass Metalle zuverlässig erkannt und aus dem Produktionsprozess separiert werden (© Sesotec)

Die Sesotec GmbH, Schönberg, erweitert ihre Freifall-Metall-Separatoren-Reihe um den Rapid Pro-Sense 6, der nach Angaben des Unternehmens für den Einsatz in der Kunststoffindustrie insbesondere für Granulathersteller und Compoundeure optimiert wurde. Eingesetzt zur Qualitätssicherung eigne das Gerät sich u.a. für Applikationen mit abrasivem Material. Das Modell besitze eine hohe Detektionsgenauigkeit, schütze so vor durch Metallteilchen verursachten Reklamationen und die Logbuch-Funktion ermögliche eine lückenlose Rückverfolgbarkeit. Eine gleichbleibend hohe Produktqualität sei somit sichergestellt.

Flexibler Einsatz

Das neue Gerät zeichne sich durch eine individuell an Kundenbedürfnisse anpassbare Durchlassgröße von 50 bis 250 mm aus und verfüge über eine verschleißfeste Ausführung, da z.B. keine produktberührenden Dichtungen verbaut sind, die sich ablösen könnten.

Einen Beitrag zur Prozesssicherheit leiste der Rapid Pro-Sense 6 dadurch, dass die Reinigung auch bei komplexer Einbausituation ohne Werkzeug durchgeführt werden könne. Der Metall-Separator ist dadurch besonders geeignet für Compoundeure, die mit häufigen Farbwechseln oder Reinigungsintervallen konfrontiert sind.

Besonders zu erwähnen seien die optionalen Waschdüsen, die den Innenraum mit Wasser reinigen. Kurze Reinigungszeiten erhöhen die Up-Time, reduzieren den Personalaufwand, erhöhen die Linienverfügbarkeit und machen unter dem Strich Anlagen wirtschaftlicher.

Rapid Pro-Sense 6 ist außerdem mit einer Ethernet-Schnittstelle ausgestattet und damit „IoT-ready“. Der Metall-Separator lasse sich gut in die Kunden-Softwarewelt einbinden und beispielsweise mit OPC UA koppeln, um Produktionsprozesse zu optimieren. (kk)

Unternehmensinformation

Sesotec GmbH

Regener Strasse 130
DE 94513 Schönberg
Tel.: 08554 308-0
Fax: 08554 2606

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten