nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
23.01.2020

Schneller als jemals zuvor

Kürzere Trockenlaufzeiten für die Netstal-Elion-Baureihe

Mit der optimierten Regelung der Schließeinheit profitieren Anwender der Netstal Elion unmittelbar von einer zusätzlichen Effektivitätssteigerung (© KraussMaffei)

Mit der optimierten Regelung der Schließeinheit profitieren Anwender der Netstal Elion unmittelbar von einer zusätzlichen Effektivitätssteigerung (© KraussMaffei)

Die Trockenlaufzeiten der Hochleistungs-Spritzgießmaschinenbaureihe Netstal Elion wurden über die gesamte Modellpalette um bis zu 0,2 s verkürzt. Die kürzeren Trockenzyklen sind nach Angaben des Herstellers verfügbar für alle Modelle mit der Steuerung aXos, Version ab 8.2.0.

Der Zugewinn an Geschwindigkeit wird möglich durch eine adaptive Optimierung der Beschleunigungs- und Bremsrampe für den Antrieb der Schließeinheit. Das Resultat: Die maximale Fahrgeschwindigkeit wird schneller erreicht als zuvor und kann länger aufrechterhalten werden, bevor die bewegliche Formplatte harmonisch abgebremst wird und das Kniehebelwerk nahtlos in den Schließkraftaufbau übergeht, ohne dabei Einbußen bei der Werkzeugsicherung eingehen zu müssen.

Eine kürzere Trockenlaufzeit bedeutet jedoch nicht automatisch einen schnelleren Zyklus unter realen Produktionsbedingungen. Der neue Regel-Algorithmus für die Schließeinheit berücksichtigt deshalb das potenzielle Werkzeuggewicht basierend auf der eingestellten Einbauhöhe und bezieht dieses in die Regelung des Beschleunigungs- und Bremsvorgangs mit ein. „Unsere Kunden erhalten dadurch die Möglichkeit, ihre Produktionszyklen zu beschleunigen und zusätzliche Produktivitätssteigerungen zu erzielen", sagt Renzo Davatz, CEO der KraussMaffei HighPerformance AG, Näfels/Schweiz.

Was dies in der Praxis bedeuten kann, verdeutlich das folgende Anwendungsbeispiel. Auf einer Netstal Elion 4200 werden mit einem 96-fach-Werkzeug Verschlüsse des Typs 29/25 aus PE-HD produziert. Ein Verschluss wiegt 1,23 g. Durch die optimierte Regelung kann der Zyklus von 2,77 auf 2,60 s verkürzt werden. Der stündliche Ausstoß erhöht sich von zuvor 124.750 auf 132.920 Verschlüsse, was einer Produktivitätssteigerung von 6,5 % entspricht.

Laut Davatz wird der zentral positionierte 5-Punkt-Doppelkniehebel mit einem horizontal angeordneten Servomotor besonders dynamisch und zugleich harmonisch in Bewegung gesetzt. Kein anderer Hersteller verwendet diese anspruchsvolle, aber hocheffiziente Hebelmechanik. Dieses Betätigungsprinzip macht die Baureihe Netstal Elion zu einer leistungsstarken Lösung für die Produktion von Dünnwandverpackungen, Getränkeverschlüssen oder medizinischen Verbrauchsartikeln.

Weiterführende Information
  • Erschienen in Kunststoffe 09/2019

    Produktfamilie komplett vereint

    KraussMaffei auf der K 2019

    Die KraussMaffei Technologies GmbH, München, beantwortet die Frage, wie sich eine organisch gewachsene Produktion mit Bestandsmaschinen...   mehr

  • Rolle vorwärts
    Kunststoffe 08/2019, Seite 44 - 45

    Rolle vorwärts

    KraussMaffei vereint drei Sparten sowie die bisherigen Konzernmarken zu einer Marke

    Der Münchner Maschinenbaukonzern KraussMaffei stellt sich neu auf und ordnet die bisherigen Geschäftseinheiten einer einheitlichen Marke...   mehr

  • 05.04.2019

    Netstal für die beste Spritzgießmaschine 2019 prämiert

    Auszeichnung für Leistungen bei medizinischen Verpackungen

    Netstal hat den Manufacturing and Packaging Award von Global Health and Pharma für die beste Spritzgießmaschine 2019 gewonnen.   mehr

Unternehmensinformation

KraussMaffei Technologies GmbH

Krauss-Maffei-Str. 2
DE 80997 München
Tel.: 089 8899-0
Fax: 089 8899-2206

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten