nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
12.09.2019

Kontrolliertes Handling für Silikon-Leichtgewichte

Rico Elastomere auf der K 2019

Die miniaturisierten Greifer erlauben die präzise Positionierung der Mikrobauteile für weiterführende Prozesse (© Rico)

Die miniaturisierten Greifer erlauben die präzise Positionierung der Mikrobauteile für weiterführende Prozesse (© Rico)

Die Rico Elastomere Projecting GmbH, Thalheim/Österreich, ist Spezialist für die Herstellung und das Handling von Silikonbauteilen im Klein- und Kleinstmaßstab in Werkzeugen bis zu 160 Kavitäten mit Nadelverschlusssystem. Dabei produziert der Werkzeugbauer in der eigenen Spritzerei Silikon- und Mehrkomponententeile mit selbst entwickelten Automatisierungskonzepten und setzt immer mehr auf die aktive Teileentnahme.

Die Handhabung der transparenten Kleinstbauteile aus Silikon ist nach der Entformung manuell kaum noch möglich. Um nachgelagerte Prozesse bedienen zu können, werden die Teile direkt mithilfe eines Greifers aus dem Werkzeug entnommen und für die ‧Weiterverarbeitung in Position gebracht (Bild). Anschließend lassen sich – je nach Kundenwunsch – eine 100-%-Kontrolle durch Kamerasysteme sowie In‧line-Prozesse wie Schlitzen oder Durchflussmessungen durchführen. Die kontrollierte Entnahme eröffnet somit Möglichkeiten vom automatischen Verbau der Teile bis hin zur konfektionierten Verpackung.

K 2019: Halle A13, Stand A24

Weiterführende Information
  • K 2019 – Branchentreff für Kunststoff und Kautschuk

    Der Countdown zur K 2019 läuft bereits. Vom 16. bis 23. Oktober 2019 versammelt sich die Kunststoff- und Kautschukindustrie wieder auf dem Düsseldorfer Messegelände. Das Ausstellungsangebot der K umfasst die Bereiche Maschinen und Ausrüstungen, Roh- und Hilfsstoffe sowie Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse.   mehr

Unternehmensinformation

RICO Elastomere Projecting GmbH

Am Thalbach 8
AT 4600 THALHEIM B. WELS
Tel.: +43 7242 76460
Fax: +43 7242 76470

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten