nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
06.03.2020

Raum für vernetzte Maschinenkonzepte

Neues B&R-Portfolio mit OPC UA over TSN

  • Die Vision einer schnittstellenfreien Kommunikation vom Sensor bis zur Cloud wird mit dem neuen Portfolio zu OPC UA over TSN Realität (© B&R)

    Die Vision einer schnittstellenfreien Kommunikation vom Sensor bis zur Cloud wird mit dem neuen Portfolio zu OPC UA over TSN Realität (© B&R)

  • Das leistungsstarke Bedienterminal T80 eignet sich besonders für anspruchsvolle Webvisualisierungen (© B&R)

    Das leistungsstarke Bedienterminal T80 eignet sich besonders für anspruchsvolle Webvisualisierungen (© B&R)

1 | 0

Auch wenn die Hannover Messe gerade verschoben wurde: Die B&R Industrial Automation GmbH, Eggelsberg/Österreich, plant für das Großereignis als einer der ersten Hersteller ein Produktportfolio zu präsentieren, das OPC UA over TSN spricht. Die Vision einer schnittstellenfreien Kommunikation vom Sensor bis zur Cloud wird damit Realität. Maschinenbauer sind mit dem offenen Standard nicht mehr an einen Hersteller gebunden und freier in der Konzeption ihrer Maschinen.

Durch den gemeinsamen Kommunikationsstandard OPC UA over TSN lassen sich Komponenten von verschiedenen Herstellern problemlos miteinander kombinieren. Vor OPC UA over TSN gab es viele Kommunikationsprotokolle, jetzt gibt es nur noch ein einziges, mit nur einer Schnittstelle. Die Entwicklung von Maschinen wird dadurch einfacher und flexibler. Mit dem neuen Portfolio von B&R können OEMs ab sofort den offenen Standard einsetzen und von den Vorteilen profitieren.

Roboter im Herz der Maschine

Als weiteren Messe-Höhepunkt will B&R vollständig in das Steuerungssystem integrierte Roboter vorführen. Roboter in die Maschine zu integrieren und die beiden Systeme miteinander zu synchronisieren, war bisher oft aufwendig. Auf der Hannover Messe wird sich laut B&R zeigen, dass sich Roboter genauso einfach wie andere Automatisierungskomponenten implementieren lassen. Demnach könnten Maschinenbauer zukünftig auf eine dedizierte Robotersteuerung, einen separaten Schaltschrank und eine eigene Roboterapplikation verzichten.

Bedienterminal für High-End-Anwendungen

Darüber hinaus erweitert B&R die Power Panel T-Series um das leistungsstarke Bedienterminal T80. Ein performanter Intel-Atom-Prozessor ermöglicht vielseitige, dynamische Webvisualisierungen. Da die Panels über eine elegante Glasfront verfügen, eignen sie sich besonders für hochwertiges Maschinendesign.

Für den rauen Alltag ist das Glas des Panels mit einem Kantenschutz ausgestattet. Die geringe Gerätetiefe ermöglicht den Einbau in schlanke Schaltschränke oder Tragarmsysteme. Selbst bei der Bedienung mit dicken Lederhandschuhen reagiert der projiziert-kapazitive Multitouch-Screen präzise und zuverlässig. Die Geräte stehen mit Displaydiagonalen von 7" bis 15" zur Verfügung.

Das Power Panel T80 wird mit einer integrierten Service-Seite ausgeliefert. Diese startet ohne Installationsaufwand und bietet die Möglichkeit, individuelle Einstellungen wie IP-Adresse, DHCP-Server und Bildschirmschoner zu konfigurieren. Die Konfiguration kann auf einem USB-Stick gesichert und auf weitere T80-Panel geladen werden.

Geschütztes Betriebssystem

Das Betriebssystem des Bedienterminals ist vollständig vor unerwünschten Änderungen durch Anwendungsprogramme geschützt. Anwendungsdaten werden zur Laufzeit ausschließlich im flüchtigen Arbeitsspeicher abgelegt. Leistungsfähigkeit und Stabilität des Betriebssystems sind daher auch nach jahrelanger Laufzeit nicht durch Datenfragmente gefährdet. Zudem ist das Betriebssystem so vor Manipulationen sicher.

Das T80 rundet das B&R-Portfolio für Bedienterminals nach oben hin ab. Gemeinsam mit den Varianten T50 und T30 bietet B&R eine umfangreiche Auswahl, die über einen weiten Bereich skalierbar ist. Zudem stehen die Power Panels auch in Varianten mit integrierter Steuerung zur Verfügung.

Weiterführende Information
  • 04.03.2020

    Hannover Messe wird in den Juli verlegt

    Auflagen für Durchführung zu hoch

    Die Deutsche Messe verschiebt aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um Covid-19 (Coronavirus) die ursprünglich für 20. bis 24. April 2020 geplante Hannover Messe in den Juli 2020.   mehr

  • Erschienen am 10.10.2019

    B&R auf der K 2019

    Effizienz durch Vernetzung

    B&R präsentiert auf der K 2019 Lösungen für Monitoring und Datenanalyse zur Verbesserung des Maschinenbetriebs.   mehr

    B&R Industrie-Elektronik GmbH

  • Ohne Licht kein Bild
    Kunststoffe 08/2019, Seite 52 - 54

    Ohne Licht kein Bild

    B&R erzielt mit voll integriertem Vision-Gesamtsystem anwendungsunabhängig hohe Bildqualität

    Immer mehr Maschinen und Anlagen werden mit Vision-Kameras ausgestattet, um Prozesse zu regeln, Produkte zu sortieren oder deren Qualität...   mehr

  • © B&R

    Die adaptive Maschine

    Innovationen für den Maschinenbau auf den B&R Innovation Days

    Im Fokus der Innovation Days 2019: das neue integrierte Vision-System und das flexible Transportsystem Acopostrak. Letzteres ermöglicht die wirtschaftliche Symbiose von Losgröße 1 und Massenfertigung.   mehr

  • 05.04.2019

    Trauer um Mitglied der Geschäftsführung bei B&R

    Firmengründer unerwartet verstorben

    Plötzlich und unerwartet ist der Firmengründer Erwin Bernecker Ende März verstorben.   mehr

  • Erschienen in Kunststoffe 05/2018

    Ein Baustein für Datenbankschnittstellen

    Verbesserte Datenhaltung mit dem Softwarebaukasten mapp Technology

    Mit mapp Database ist es möglich, Daten von der Feldebene direkt in einer Datenbank zu archivieren. Dabei ist es unerheblich, ob sich die Datenbank vor Ort oder in der Cloud befindet.   mehr

    B&R Industrie-Elektronik GmbH

Unternehmensinformation

B&R Industrie-Elektronik GmbH

Norsk-Data-Str. 3
DE 61352 Bad Homburg
Tel.: 06172 4019-0
Fax: 06172 457790

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten