nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
04.01.2019

Qualitätsdrift in Schach halten

Software überwacht Prozessstabilität

Um auf Dauer während der Produktion ein einheitliches Erscheinungsbild von Oberflächen garantieren und proaktiv Maßnahmen ergreifen zu können, sobald Farbe oder Glanz driften, gilt es, die Stabilität des Prozesses zu überwachen. Insbesondere sind Farbe und Erscheinungsbild von Solid- und Effektoberflächen visuell zu bewerten und instrumentell zu kontrollieren. Dafür ist eine repräsentative Anzahl von Messungen notwendig und große Datenmengen müssen analysiert werden.

  • Ende November 2018 hatte BYK-Gardner sein 12. Europäisches Anwendertreffen in Heidelberg veranstaltet, bei dem über 100 Teilnehmer über „Farb- und Appearance-Harmonie“ und Möglichkeiten diskutierten, mit Messlösungen eine Oberflächenqualität der Güteklasse A zu erzielen (© BYK-Gardner)

    Ende November 2018 hatte BYK-Gardner sein 12. Europäisches Anwendertreffen in Heidelberg veranstaltet, bei dem über 100 Teilnehmer über „Farb- und Appearance-Harmonie“ und Möglichkeiten diskutierten, mit Messlösungen eine Oberflächenqualität der Güteklasse A zu erzielen (© BYK-Gardner)

  • Drill-in-Funktion: Es genügt, im Scatter-Plot, auf einen beliebigen Punkt zu klicken, um … (© BYK-Gardner)

    Drill-in-Funktion: Es genügt, im Scatter-Plot, auf einen beliebigen Punkt zu klicken, um … (© BYK-Gardner)

  • … für ein Modell, eine Farbe oder eine Lacklinie eine Trendhistorie mit bis zu 20 Messungen anzuzeigen (© BYK-Gardner)

    … für ein Modell, eine Farbe oder eine Lacklinie eine Trendhistorie mit bis zu 20 Messungen anzuzeigen (© BYK-Gardner)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Die BYK-Gardner GmbH stellt dazu eine neue Generation der Datenanalyse Software vor, die im ersten Quartal 2019 erhältlich sein wird. Smart-chart 5 basiert laut Hersteller auf einer modernen Plattform mit erweiterten Grafik- und Druckfunktionen sowie einer verbesserten Benutzeroberfläche.

Damit zusammen bleibt, was zusammengehört

Zu den erweiterten Grafikfunktionen von Smart-chart gehört eine neue Funktion zum Verschieben und Zoomen, mit der sich Grafiken so vergrößern und danach verschieben lassen, dass die interessanten Bereiche sichtbar werden. Bei Liniengrafiken wird sogar simultan für alle angezeigten Parameter gezoomt, um immer zusammengehörende Daten anzuzeigen.

Neu ist auch die Anzeige von grünen und roten Toleranzlinien (siehe Bild 2 und 3) auf Basis der eingegebenen Produktspezifikationen. Mit ihrer Hilfe lassen sich zunehmende Abweichungen von den angestrebten Werten (Qualitätsdrift) leichter erkennen und somit rechtzeitig gegensteuern, um Ausschuss zu vermeiden. Die neue Drill-in-Funktion zeigt die Trendhistorie (Bild 3) der letzten 20 Messungen des gleichen Modells, Farbe und Lacklinie an. Dazu genügt es, auf einen beliebigen Punkt in der xy-Grafik (Bild 2) zu klicken.

Aussagekräftigere Berichte gestalten

Über einen dynamischen Ausdruck ist es in Smart-chart 5 möglich, eigene Vorlagen zu erstellen. Dabei lassen sich Datentabellen und Grafiken in beliebiger Reihenfolge festlegen und ebenso Zeilen- sowie Seitenumbrüche, Firmenlogo, Fußzeile und Kommentar einfügen.

Für höhere Benutzerfreundlichkeit wurden Berichte zusammengelegt, ohne die ursprüngliche Funktionalität zu opfern. So lassen sich jetzt Daten (zum Beispiel Prüfzonen) einfach durch Setzen eines Hakens im Trendbericht miteinander vergleichen, ohne zu einem anderen Bericht wechseln zu müssen.

Das Softwarepaket Smart-process mit den oben beschriebenen neuen Funktionen ist im 1. Quartal 2019 verfügbar. Die Software Smart-lab wird ca. zwei Monate später folgen. (kk)

Unternehmensinformation

Byk Gardner GmbH

Lausitzer Str. 8
DE 82538 Geretsried
Tel.: 08171 3493-0
Fax: 08171 3493-140

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten