nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
10.09.2020

Prozesssimulation mit smarter Datenverwaltung

SimpaTec stellt neue Version von Moldex3D vor

Für das Schaumspritzgießen unterstützt Moldex3D 2020 die Analyse der Auflösung und Temperatur des aufschäumenden Gases (© Simpatec)

Als Vertriebspartner der Coretech System Co. Ltd. aus Taiwan stellt die SimpaTec GmbH, Aachen, im Jahr 2020 eine neue Version der Spritzgießsimulationssoftware Moldex3D vor. Das neue Release umfasst nicht nur neue Funktionalitäten und Verbesserungen in der Abbildung von Sonderverfahren, sondern auch ein benutzerübergreifendes Datenverwaltungssystem. Der verbesserte Solver verkürzt die Berechnungszeiten nach Angaben des Herstellers um mehr als 20 %. Zeit spare der Nutzer auch aufgrund neuer Geometrie- und Netzreparaturfunktionen und weil Konstruktionen sich schneller ändern lassen.

Die neue Cloud-basierte Datenverwaltungsplattform iSLM wurde speziell für Unternehmen der Kunststofftechnik entwickelt. Die Speicherstruktur beruht auf Werkzeugnummern und sichert neben den Simulationsergebnissen Daten wie die Größe von Modellmerkmalen, Anschnitttyp und -größe, Temperiersysteme sowie Abmusterungsparameter. Ein oder mehrere Nutzer können die Daten in der Plattform während des gesamten Produktentwicklungszyklus fortlaufend ablegen.

Im Bereich der Sonderverfahren bietet die neue Version genauere Vorhersagen für RTM (Resin Transfer Molding) und das Schaumspritzgießen mit chemischen Treibmitteln. Für das RTM-Verfahren liegt das Augenmerk auf einer verbesserten Verzugsberechnung. Beim chemischen Schäumen kann sich der Nutzer jetzt auch die Auflösung und Temperatur des aufschäumenden Gases berechnen lassen.

Weiterführende Information
  • Mehr ist weniger
    Kunststoffe 05/2020, Seite 48 - 51

    Mehr ist weniger

    Prozessabwägung vor der Herstellung optischer Bauteile mittels Simulation

    Die Herstellung optischer Linsen unter Maßgabe einer bestimmten Produktqualität in einen wirtschaftlichen Rahmen zu betten, ist eine große...   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der SimpaTec GmbH kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

  • 24.04.2020

    Neuer CTO bei SimpaTec

    Personalie

    Carlos Ribeiro Simoēs wird bei SimpaTec als Chief Technology Officer für die Geschäftsbereiche Simulation & Softwareentwicklung sowie für material- und fertigungsbezogene Aktivitäten verantwortlich sein.   mehr

  • 06.04.2020

    SimpaTec verstärkt Geschäftsführung

    Marc Kurz und Steffen Paul unterstützen Cristoph Hinse

    Marc Kurz, bisher Prokurist und Geschäftsstellenleiter Reutlingen, wird sich auf die Geschäftsbereiche Legal, Quality und Finance konzentrieren. Steffen Paul, bisher Geschäftsstellenleiter Weimar, übernimmt Verantwortung in den Geschäftsbereichen Sales & Marketing sowie Human Ressources.   mehr

  • 18.07.2019

    15 Jahre SimpaTec

    Ein Rückblick zum Firmenjubiläum

    Das Dienstleistungs- und Softwareunternehmen für die kunststoffverarbeitende Industrie feiert 15-jähriges Jubiläum – ein Anlass, anderthalb Jahrzehnte ereignisreiche Firmengeschichte Revue passieren zu lassen.   mehr

  • Erschienen am 16.05.2019

    Annäherung an den realen Spritzgießprozess

    Moldex3D R17 schließt die Lücke zwischen physischer und virtueller Welt

    SimpaTec kündigt die Auslieferung des Release 17 mit substanziellen neuen Funktionalitäten für den Sommer dieses Jahres an.   mehr

    SimpaTec GmbH

  • "Man muss die Dinge richtig machen"
    Kunststoffe 05/2019, Seite 18

    "Man muss die Dinge richtig machen"

    Über 150 Anwender beim International SimpaTec Usermeeting 2019 in Essen

    Das Unesco-Welterbe "Zollverein" in Essen bildete am 25. und 26. März 2019 die Kulisse für das Internationale SimpaTec Usermeeting. Dabei...   mehr

Unternehmensinformation
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten