nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
15.12.2017

Gehärtete und DLC-beschichtete Normalien

Präzises Zentrieren von Formeinsätzen

Erhältlich in zwei Ausführungen: E 13076 mit Befestigungsbohrungen als einbaufertige Variante und E 13070 ohne Befestigungsbohrungen zur individuellen Anpassung (© Meusburger)

Der beste Weg, um Wärmeausdehnungen zwischen Formeinsätzen und Formrahmenplatte zu kompensieren, ergibt sich durch die Endzentrierung direkt an der Kavität. Jedoch steht gerade bei der Gestaltung der Formeinsätze im Allgemeinen nur sehr wenig Platz zum Einbringen der Kavität zur Verfügung. Um trotzdem eine präzise Zentrierung der einzelnen Einsätze zu ermöglichen, hat die Meusburger Georg GmbH & Co KG, Wolfurt/Österreich, die Feinzentrierung flach E 1307 entwickelt. Diese zeichnet sich durch kompaktes Design mit definierten Einbaulagen aus, die einer falschen Montage der jeweiligen Zentrierteile vorbeugen sollen.

Die gehärtete und DLC-beschichtete Feinzentrierung sorgt laut Hersteller für geringen Verschleiß und bietet sich zum Einsatz im Reinraum an. Die Fase an der Auflagefläche der Zentrierteile lässt Härteradien am Formeinsatz zu und erleichtert die Montage. Ein Abzugsgewinde hilft bei der Demontage.

Erhältlich ist die Feinzentrierung flach in zwei Varianten mit je zwei Größen: zum einen mit Befestigungsbohrungen E 13076 als einbaufertige Ausführung und zum anderen ohne Befestigungsbohrungen E 13070 zur individuellen Anpassung an die jeweiligen Gegebenheiten am Formeinsatz. (ys)

Weiterführende Information
  • 11.06.2018

    Wo DLC-Beschichtung sich lohnt

    Diamant-harte Oberflächen im Werkzeug- und Formenbau

    Bewegliche Bauteile mit harten Kohlenstoffbeschichtungen (englisch diamond-like carbon, kurz DLC) sind im modernen Werkzeug- und Formenbau kaum noch wegzudenken. Doch was zeichnet diese Beschichtung aus?   mehr

Unternehmensinformation

Meusburger Georg GmbH & Co. KG

Kesselstr. 42
AT 6960 WOLFURT
Tel.: +43 5574 6706-0
Fax: +43 5574 6706-11

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten