nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
03.05.2019

PPS Xytron G4080HR für Wärmemanagement

Hitze- und Langzeitbeständig für E-Fahrzeuge

Die DSM Engineering Plastics erweitert ihr Portfolio an Hochleistungskunststoffen um das Polyphenylensulfid (PPS) Xytron G4080HR. Der Werkstoff wurde für den Einsatz in Wärmemanagementsystemen von Elektrofahrzeugen entwickelt. Xytron G4080HR ist zu 40% glasverstärkt und weist sehr gute Wärmealterungseigenschaften, Hydrolysebeständigkeit, Dimensionsstabilität, chemische Beständigkeit bei hohen Temperaturen sowie intrinsische Flammschutzeigenschaften auf. Es behält laut Hersteller auch bei Dauerbetriebstemperaturen von über 130°C für 6.000 bis 10.000 h seine Eigenschaften bei. In einem kürzlich durchgeführten 3.000-stündigen 135°C Wasser-Glykol-Test lieferte der Werkstoff im Vergleich zu einem vergleichbaren Konkurrenzpolymer eine 114% höhere Zugfestigkeit und 63% höhere Bruchdehnung, so die Pressemitteilung des Herstellers.

Die Kombination aus Hitze-, Feuchtigkeits- und Chemikalienbeständigkeit macht die Xytron-Materialfamilie für Anwendungen in vielen Branchen geeignet, darunter:

  • Automotive: Antriebsstrangteile, Turbosysteme, Wärmemanagement, Automobilelektronik und Beleuchtung
  • Elektrotechnik und Elektronik: Steckverbinder, Strukturteile, E-Motoren, Spulenkörper, Schalter und Sensoren
  • Industrie: Wassermanagement, Kompressoren, Wärmepumpen, Geräte, Kleinmotoren, Luft- und Raumfahrt, Öl und Gas, Pneumatik und Hydraulik

Xytron G4080HR ist ab sofort weltweit erhältlich. Das Material wird von DSM NHU Engineering Plastics (Zhejiang) Co. hergestellt. Ltd., ein Joint Venture von Royal DSM und dem Spezialchemie-Hersteller Zhejiang NHU Special Materials Co. Ltd. (NHU). (fg)

Unternehmensinformation

DSM Engineering Plastics BV

Tel.: +31 46 4773270
Fax: +31 46 4770400

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten