nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
31.08.2018

PC und PUR für die Trends von morgen

Covestro auf der Fakuma 2018

Auf der Fakuma 2018 zeigt die Covestro AG, Leverkusen, ihr Spektrum an Polycarbonat (PC)- und Polyurethan (PUR)-Werkstoffen inklusive fortschrittlicher Anwendungen für verschiedene Branchen. Im Mittelpunkt dabei stehen Trends wie zukünftige Mobilität, Digitalisierung, 3D-Druck und energieeffiziente Beleuchtung. Ein wichtiges Thema am Stand des Unternehmens sind robuste, leichte und ästhetische Faserverbundwerkstoffe für energie- und ressourcenschonende Anwendungen. Weltweit steigt die Nachfrage nach besonders robusten und zugleich leichtgewichtigen Materialien. Mit endlosfaserverstärkten thermoplastischen Composites (CFRTP) der neuen Marke Maezio will Covestro diese Anforderungen erfüllen und bietet daher skalierbare Fertigungslösung für Mengenprodukte an.

Polycarbonat-Blends für den elektrischen Antrieb

Maezio ist die neue Marke von Covestro für endlosfaserverstärkte thermoplastische Composites (CFRTP). Sie eigenen sich unter anderem für leichte und dünne Laptop-Deckel (© Covestro)

Ein aktueller Entwicklungsschwerpunkt des Materialherstellers sind neue Antriebstechniken wie die Elektromobilität. Werkstoffe zur Ummantelung der Lithium-Ionen-Batterien müssen sehr dimensionsstabil sein, um eine Vielzahl von Batteriezellen genau und eng positionieren zu können. Je nach Konstruktionsprinzip der Akkus muss der Werkstoff zudem flammwidrig sein. Hierfür sind verschiedene Polycarbonat-Blends sehr gut geeignet. Auf der Fakuma zeigt das Unternehmen ein solches Batteriemodul für Heimspeicher.

Ein besonderes Exponat ist auch ein komplex geformter Stoßdämpfer , der mit Hilfe der drei wichtigsten 3D-Druck-Technologien aus Filament, Pulver und flüssigem Harz hergestellt wurde. Zum Einsatz kamen Polycarbonat, thermoplastisches Polyurethan (TPU) und Polyurethanharz von Covestro.

Weitere Schwerpunkte sind flammgeschützte Batteriegehäuse oder transparente bzw. lichtstreuende Polycarbonate für energieeffiziente LED-Lichttechnik. Das Unternehmen präsentiert verschiedene lichtleitende und lichtstreuende Polycarbonate einschließlich Folien, zudem einen stark wärmeleitenden Typ zur Kühlung energiesparender LED-Leuchten. Sind auch Folienentwicklungen für neuartige Front- und Hecklösungen sowie den Autoinnenraum angekündigt.

Digitale Angebote für Anwender

Die fortschreitende Digitalisierung in der Kunststoffbranche dürfte die Forschung und Entwicklung, Produktion, Versorgungsketten, Nachhaltigkeitsprojekte und Kundenkontakte auf eine neue Ebene heben und schließlich zu einem gesteigerten geschäftlichen Erfolg beitragen. Für seine Kundenkontakte nutzt Covestro eine ganze Bandbreite von digitalen Kanälen und Diensten, einschließlich Produktfindern und elektronischen Handelsplattformen. Am Messestand von Covestro können Besucher verschiedene Möglichkeiten ausprobieren. (fg)

Fakuma, Halle B4, Stand 4206

Weiterführende Information
  • Fakuma 2018

    Hightech im Dreiländereck

    Im Oktober 2018 findet wieder die Fakuma-Messe für Kunststoffverarbeitung in Friedrichshafen statt. Hier gibt es Daten und Fakten zur Messe sowie umfangreiche multimediale Berichte.   mehr

  • Erschienen in Kunststoffe 10/2018

    3D-gedruckter Stoßdämpfer mit hoher Funktionalität

    Drei Verfahren, drei Werkstoffe, ein Bauteil

    Ein kombiniertes Bauteil mit verschiedenen Materialien, hergestellt in unterschiedlichen Verfahren, zeigt Covestro auf der Fakuma 2018. Damit will das Unternehmen demonstrieren, dass sich die Filamente, Pulver und flüssigen Rohstoffe für viele Branchen und Anwendungen eignen.   mehr

    Covestro Deutschland AG

Unternehmensinformation

Covestro Deutschland AG

Kaiser-Wilhelm-Allee 60
DE 51373 Leverkusen
Tel.: 0214 60092000

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten