nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
14.05.2018

PC-Compounds mit Glasfasern Thermocomp HMD-D

Sechs Typen mit hohem Modul und hoher Duktilität

Eine Beispielanwendung für die neue Compoundreihe (© Scanrail - Fotolia/Sabic)

Nachdem sie ursprünglich nur auf dem asiatischen Markt eingeführt waren, sind die glasfaserverstärkten Polycarbonat-Compounds Thermocomp HMD-D von Sabic, Riad/Saudi Arabien, nun auch in Amerika und Europa verfügbar. Die neue Serie umfasst sechs Typen mit hohem Modul und hoher Duktilität für leichte, dünne und feste Bauteile in anspruchsvollen Strukturelementen der Verbraucherelektronik, der Medizintechnik und dem Transportwesen. Je nach Ausführung sind sie mit Glasfasergehalten von 10 bis 50 % lieferbar.

Produktivität und Oberfläche im Fokus

Um Gewicht zu sparen und die Wanddicken von Strukturanwendungen zu reduzieren, bieten die Compounds laut Hersteller sehr gute mechanische Eigenschaften. So weisen gegenüber anderen PC-basierten Materialien u. a. gute Duktilität und neigen wenig zu Verzug. So seien beispielweise dünnwandige Geräte herstellbar, die Fallversuche ohne Bruch überstehen. Ihr Fließverhalten wurde laut Herstellerangaben verbessert. Außerdem sollen durch minimierter Wanderung der Glasfasern an die Oberfläche eine hohe Oberflächengüte erreichbar sein. Auch die Wärme- und Feuchtigkeitsalterung soll verbessert worden sein. Hinzu kommen gute Einfärbbarbeit und Farbstabilität. Alle Materialtypen enthalten ein halogenfreies Flammschutzmittel. Damit eignen sie sich zur Fertigung ansprechender Elektronikgeräte für trendbewusste Verbraucher oder die häusliche Gesundheitspflege.

Die Thermocomp HMD-D Produkte sollen durch Integration von Teilen, Prozessvereinfachung und Wegfall sekundärer Arbeitsschritte, wie etwa Lackieren, die Gesamtsystemkosten reduzieren, so der Hersteller. Die gute Fließfähigkeit und leichte Verarbeitbarkeit der Materialien würden zu kürzeren Zykluszeiten beitragen und die Produktivität steigern. (fg)

Weiterführende Information
  • Erschienen in Kunststoffe 02/2018

    Transparentes Polycarbonat-Reihe Lexan CXT

    Kleine Linsen, thermisch stabil

    In mobilen Endgeräten werden winzig kleine Optiken mit hoher Transparenz und robusten Eigenschaften für die mechanische Nachbearbeitung gefragt. Unter anderem für solche Anwendungen wurde eine neue Produktreihe an Polycarbonat-Harzen entwickelt.   mehr

    SABIC Saudi Basic Industries Corporation
    Sabic

Unternehmensinformation

SABIC Saudi Basic Industries Corporation

PB 5101
RIYADH 11422
Tel.: +966 140120 033
Fax: +966 140564 427

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten