nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
10.03.2006

Messsystem Haake Polylab OS

Farbe in Echtzeit

Messsystem Haake Polylab OS

Von der Thermo Electron Corporation, Dreieich, kommt ein neues Messsystem für die Polymerindustrie zur Farbmessung während der Produktion. Dazu wird ein Farbsensor in das Drehmoment-Rheometer Haake Polylab OS eingebaut. Die Bezeichnung „OS“ steht bei diesem Gerät für „Open System“ und bedeutet, dass sich an das Gerät verschiedene genormte Sensoren anschließen lassen, etwa für optische Messungen oder Spektroskopie.

Der Farbsensor dient der Überwachung von Farbveränderungen während der Produktion, die aufgrund von Abbauprozessen entstehen können, oder von Farbveränderungen bei der Herstellung von Farbcompounds. Thermo Electron kooperiert in der Farbsensorik mit dem US-Hersteller Equitech. Dieses Unternehmen hat den Farbsensor für die Echtzeitüberwachung in der Schmelze entwickelt. Beim Haake Polylab OS stehen zwei Typen von Sensoren zur Wahl: einer für lichtundurchlässige und einer für transparente Materialien. Die Online-Überwachung soll vor allem den Aufwand für manuelle Probenentnahme und Laboruntersuchung ersparen.

Unternehmensinformation

Thermo Electron (Karlsruhe) GmbH

Dieselstr. 4
DE 76227 Karlsruhe
Tel.: 0721 4094-0
Fax: 0721 4094-300

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten