nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
29.07.2016

Lichthärtender Klebstoff Photobond

Macht Klebestellen unsichtbar

Unsichtbare Klebestellen: Delo steckt mit seinen Produkten in der Fassade des Crystal House und sorgt dafür, dass dessen Verklebungen dauerhaft transparent sind

Lichthärtende Klebstoffe sind einkomponentige, bei Raumtemperatur härtende Reaktionsharze. Sie härten durch UV- und/oder sichtbares Licht aus und eignen sich so für Verklebungen, bei denen mindestens ein Teil aus einem durchstrahlbaren Werkstoff besteht. Photobond von der Delo Industrie Klebstoffe GmbH & Co. KGaA, Windach, ist ein lichthärtender Kleber, der aufgrund seines breiten Elastizitätsbereich von hart über spannungsausgleichend bis sehr flexibel unterschiedliche Anforderungen für dauerhafte Verklebungen erfüllt. Die sekundenschnelle Aushärtung erlaubt kürzeste Taktzeiten in der Fertigung.

Delo-Photobond-Produkte werden vorwiegend in der Elektronik, Elektrotechnik, Mikroelektronik, Medizintechnik, Optik und Feinmechanik, aber auch in der Schmuck- und Möbelindustrie sowie in der glasverarbeitenden Industrie zum Verkleben, Beschichten, Fixieren und Abdichten eingesetzt.

Eigenschaften

  • Einkomponentig
  • Härten bei sichtbarem und/oder UV-Licht aus
  • Verbindung unterschiedlicher Werkstoffe wie Glas, Keramik, Metalle und Kunststoffe
  • Geeignet für optisch anspruchsvolle Verklebungen
  • Weiter Elastizitätsbereich

Die Photobond-Klebstoffe zeichnen sich vor allem durch ihren breiten Elastizitätsbereich aus. Das ist vor allem bei unterschiedlichen Witterungsbedingungen eine wichtige Eigenschaft (© Daria Scagliola and Stijn Brakkee)

Eine besonders schöne Anwendung kann zurzeit in Amsterdam beobachtet werden. Denn mit dem neuen, gläsernen Chanel Flagship-Store ist die Stadt um ein architektonisches Highlight reicher, Das alte Mauerwerk wurde komplett durch Glassteine ersetzt. Dank der spezifischen Eigenschaften der Photobond-Klebstoffe bleibt die Verklebung dauerhaft transparent.

Der Klebstoff macht den Unterschied

Mit dem Crystal House haben die Architekten von MVRDV etwas bisher Einzigartiges erschaffen. Die komplette Fassade des alten Backsteinhauses wurde entfernt und durch neue, durchsichtige Glassteine ersetzt. Auch die Tür- und Fensterrahmen sind dabei komplett aus Glasbauteilen gefertigt.

Um die Glassteine zuverlässig zu fügen, kamen die Photobond-Klebstoffe zum Einsatz. Diese zeichnen sich vor allem durch ihren breiten Elastizitätsbereich aus und sind spannungsausgleichend. Das ist vor allem bei unterschiedlichen Witterungseinflüssen wie zum Beispiel Regen und Wärme, denen eine Fassade ausgesetzt ist, eine wichtige Eigenschaft. Hinzu kommt, dass die Klebstoffe selbst nach Jahren nicht vergilben und optisch klar bleiben. Somit konnte vollständig auf Mörtel verzichtet werden.

Zur Aushärtung der Verklebungen kam der Flächenstrahler Deloux 20 mit 400 nm zum Einsatz (© MVRD)

Gegenüber herkömmlichen Bauklebstoffen, die meist bei Raumtemperatur aushärten, erreicht der von Delo entwickelte durch UV-Licht seine vollständige Festigkeit. Zur Aushärtung der flächigen Verklebungen der Glasbausteine kamen die ebenfalls vom Unternehmen produzierten Flächenstrahler Deloux 20 mit 400 nm zum Einsatz.(me)

Unternehmensinformation

DELO Industrie Klebstoffe GmbH & Co. KGaA

DELO-Allee 1
DE 86949 Windach
Tel.: 08193 9900-0
Fax: 08193 9900-144

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten