nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
30.01.2020

Lernende Software hilft Maschinenbedienern

Wissensdatenbank verwaltet Prozess-Know-how

  • Handlungsempfehlungen im Fehlerfall: der IntraOptimizer im Einsatz auf einer CapWatcher Q-Line (© Intravis)

    Handlungsempfehlungen im Fehlerfall: der IntraOptimizer im Einsatz auf einer CapWatcher Q-Line (© Intravis)

  • Systemarchitektur: Der IntraOptimizer gibt Handlungsempfehlungen für die Verbesserung des Produktionsprozesses auf der Basis von Kunden-Know-how, Produkt- und Prozessdaten (© Intravis)

    Systemarchitektur: Der IntraOptimizer gibt Handlungsempfehlungen für die Verbesserung des Produktionsprozesses auf der Basis von Kunden-Know-how, Produkt- und Prozessdaten (© Intravis)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Der IntraOptimizer der Intravis GmbH sammelt bei laufender Produktion präzise und umfangreiche Qualitätsdaten der Produkte aus den Inspektionssystemen des Herstellers. Parallel dazu erhält die Software über eine OPC-UA-Schnittstelle nach Euromap-Standard wichtige Prozessdaten aus Spritzgießmaschine, Heißkanal-Regler oder auch Werkzeuginnendruck-Sensoren. Algorithmen des maschinellen Lernens analysieren in Echtzeit die Produkt- und Prozessdaten, erkennen Korrelationen und kombinieren diese mit zuvor hinterlegtem Prozess-Know-how des Werks.

Selbstlernendes System

Basierend auf dieser umfassenden Datenbasis erhalten Maschinenbediener im Fehlerfall fundierte Handlungsempfehlungen zur Optimierung des Produktionsprozesses. Im Anschluss kann der Bediener ein Urteil über die Wirksamkeit der Aktion abgeben. Die Ergebnisse dieses Feedbacks berücksichtigt der IntraOptimizer für zukünftige Gewichtungen und erweitert so seine Wissensdatenbank, die speziell auf die Produktionsprozesse eines Werks ausgerichtet ist.

Vereinfachte Handhabung

„Mit dem IntraOptimizer bekommen auch weniger geschulte Bediener die Möglichkeit, bestmögliche Entscheidungen für den Produktionsprozess zu treffen“, so Intravis-Geschäftsführer Dr. Gerd Fuhrmann. „Dadurch sinken Ausfallzeiten, die Effizienz einer Produktionslinie wird erhöht, und der Arbeitsalltag der Maschinenbediener wird spürbar erleichtert. Zusätzlich erhalten die Werke die Sicherheit, dass ihr Prozess-Know-how dauerhaft in ihren Händen bleibt.“

Der IntraOptimizer ist mit allen inline im Produktionsprozess betriebenen Intravis-Inspektionssystemen verwendbar und kann ab sofort erworben werden. Vorgestellt hatte ihn die Intravis auf der K 2019 in Düsseldorf. (kk)


Mediathek

Revolutionary Preform inspection

INTRAVIS auf der Drinktec 2017

INTRAVIS auf der K-Messe 2016

Weiterführende Information
  • Erschienen in Kunststoffe 01/2019

    Ein Jubiläum, drei Neuheiten

    Neues Prüfsystem, erster Kappensortierer und verbesserte Prüfsoftware

    Intravis hat nicht nur das 25-jähriges Firmenjubiläum gefeiert, sondern auch mehrere Neuheiten vorgestellt.   mehr

    Intravis GmbH

  • Sendung vom 04.10.2017

    Die ganze Welt der Kunststoff-Getränkeverpackungen

    Closed-Loop-Anwendung

    Mit der auf der Drinktec 2017 gezeigten Closed-Loop-Anwendung zwischen einer Spritzgießanwendungen und einem optischen Messsystem zeigten Netstal und Intravis, wie man das abstrakte Thema Industrie 4.0 in einer Produktionslösung für Verschlusskappen effizient in die Praxis umsetzen kann.   zum Video

  • Flaschenprüfung im sensiblen Bereich
    Kunststoffe 06/2017, Seite 38 - 40

    Flaschenprüfung im sensiblen Bereich

    Spezielle Anforderungen der Pharmabranche erfordern exakte Lösung in der Qualitätsprüfung

    Wo es um Patientensicherheit geht, müssen in der Medizin- und Pharmaproduktion Fehler auf jeder Ebene ausgeschlossen sein. Das gilt auch...   mehr

  • Erschienen in Kunststoffe 09/2016

    Optische Prüfsysteme zur Anlagensteuerung

    Intravis

    Das Leitthema Industrie 4.0 beschreibt die vertikale und horizontale Verknüpfung und den Informationsaustausch zwischen Maschinen,...   mehr

    Intravis GmbH

Unternehmensinformation

Intravis GmbH

Rotter Bruch 26 a
DE 52068 Aachen
Tel.: 0241 9126-0
Fax: 0241 9126-100

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten