nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
27.03.2003

Kugel-Rückprall-Tester

Kugel-Rückprall-Tester

Kugel-Rückprall-Tester

Schaumstoffverhalten. Das Rückprall-Elastizitätsverhalten gibt Aufschlüsse über das dynamische Verhalten unterschiedlicher Schaumstoffe. Für diese Prüfung hat der Bareiss Prüfgerätebau, Oberdischingen einen neuen mikrocontroller-gesteuerten Kugel-Rückprall-Tester herausgebracht. Die Prüfung erfolgt durch das Messen der Rückprallhöhe einer definierten Kugel, die aus einer bestimmten Höhe innerhalb des Fallrohres auf den Prüfling fällt.

Die Messung wird bei diesem Kugel-Rückprall-Tester objektiv durch einen optischen Sensor vorgenommen, während die DIN EN ISO 8307 und ASTM D 3574 lediglich eine visuelle Beurteilung der Rückprallhöhe vorsehen. Mit ihrer innovativen Prüf- und Messtechnik geht die Prüfgenauigkeit des neuen Gerätes deshalb sogar über die Vorgaben dieser Normen hinaus, da Beurteilungsfehler durch die Trägheit des menschlichen Auges und Parallaxenfehler zuverlässig ausgeschaltet werden.

Entsprechend der Norm werden an drei Prüflingen jeweils definierte Messreihen vorgenommen und ausgewertet. Über eine serielle Schnittstelle können die Messdaten an einen Computer weitergegeben werden, wo sie für weitere Aufgaben zur Verfügung stehen.

Neben der Messung nach Norm kann noch nach weiteren Modi geprüft werden.

Unternehmensinformation

Heinrich Bareiss Prüfgerätebau GmbH

Breiteweg 1
DE 89610 Oberdischingen
Tel.: 07305 9642-0
Fax: 07305 9642-22

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten