nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
12.09.2019

Energie sparen mit IR-Strahlern

Krelus auf der K 2019

 Die Infrarotstrahler ohne Glas oder Keramik sollen besonders energieeffizient sein (© Krelus)

Die Infrarotstrahler ohne Glas oder Keramik sollen besonders energieeffizient sein (© Krelus)

Die Krelus AG, Oberentfelden/Schweiz, bietet Erwärmungslösungen für maßgeschneiderte und Standard-Anwendungen wie die Erwärmung von Composite-Materialien, Halbzeugen und Produkten in Prägekalandern, Thermoformanlagen, Kaschier- und Laminieranlagen oder Vortrocknungs- und Erwärmungsanlagen. Zum Einsatz kommt dabei direkte IR-Strahlung ohne Glas oder Keramik zwischen Strahlungsquelle und Produkt (Bild). Der Strahler verhindert auf diese Weise effizient einen Wärmeverlust zur Rückseite der Geräte und benötigt daher keine Kühlung.

Da die mittelwelligen IR-Strahler laut Hersteller schnell reagieren, erlauben sie somit nicht nur eine genaue Temperaturführung und Regelung auf der erwärmten Produktoberfläche, sondern können auch bei kurzen Produktionsunterbrechungen ausgeschaltet werden.

Ein weiterer Vorteil der IR-Strahler ist nach Angaben des Herstellers die auf ± 3 µm konzentrierte Abstrahlung der Infrarot-Energie im Mittelwellen-Bereich, die von vielen Materialien besonders gut absorbiert wird.

K 2019: Halle 11, Stand 11D22

Weiterführende Information
  • K – Branchentreff für Kunststoff und Kautschuk

    Im dreijährigen Turnus versammelt sich die Kunststoff- und Kautschukindustrie auf dem Düsseldorfer Messegelände zur K. Das Ausstellungsangebot der weltgrößten Kunststoff-Fachmesse umfasst die Bereiche Maschinen und Ausrüstungen, Roh- und Hilfsstoffe sowie Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse.   mehr

Unternehmensinformation

Krelus AG

Ausserfeldstr. 14
CH 5036 OBERENTFELDEN
Tel.: +41 62 7393089
Fax: +41 62 7393070

MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten