nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
13.09.2017

Portfolio um PP- und technische Compounds erweitert

Oberflächenanmutung und Leichtbau

Der Distributor K. D. Feddersen GmbH & Co. KG, Hamburg, erweitert sein Portfolio um Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymer (ABS)-Typen von Elix-Polymers. Für verchromte Dekor-Bauteile im Interieur- sowie Exterieur-Bereich wird Galvano ABS zusätzlich mit einer höheren Wärmeformbeständigkeit angeboten. Aus dem Portfolio von LyondellBasell werden verschiedene PP-Compounds beworben: Ein Softell mit Soft-Touch-Haptik, hoher Geräuschdämpfung und sehr guter Einfärbbarkeit, das auch komplexe Oberflächen gut abbilden kann und durch Verarbeitungsvorzüge Prozesskosten einsparen kann. Ein glasfaserverstärktes (GF) PP, Hostacom Catalloy Copo, das speziell für verzugsarme Bauteile für die Automobil-, Konsumgüter- und Haushaltwaren-Industrie entwickelt wurde. Hostacom Advanced Copo (PP-GF) mit geringer Kriechneigung auch bei höheren Temperaturen sowie Hostacom ERG 393F (PP-GF) mit besonderer Oberflächenbeschaffenheit für Sichtbauteile für kompakte oder geschäumte Anwendungen.

Materialvarianten für den Exterieur-Bereich

Eingefärbte PP-Compounds für Anwendungen im Exterieur-Bereich werden unter MIC (Molded in color) angeboten. Ist eine Dichtereduzierung gewünscht, werden Typen mit reduzierten Füllstoffen angeboten. In Kombination mit speziellen Verarbeitungsverfahren wie der Wasser- oder Gasinjektionstechnik, physikalischem oder chemischem Schäumen sind weitere Gewichtseinsparungen möglich. Aus dem Portfolio von Celanese werden fünf neue PPS-Typen der Reihe Fortron Flex vorgestellt, die sich durch eine hohe Dauergebrauchstemperatur und exzellente chemische Beständigkeit auszeichnen. Sie sind prädestiniert für Kabelbinder und Kabelummantelung, Rohre und Liner für die Öl- und Gasindustrie sowie motornahe Anwendungen. Aus dem POM-Portfolio wird Hostaform XGC (POM-GF) vorgestellt. Es hat laut Hersteller verbesserte Eigenschaften gegenüber Standard-Typen und kann im Interieur-Bereich sowie für hochbelastete Bauteile eingesetzt werden. Hostaform SlideX (POM) wird speziell für tribologische Anwendungen eingesetzt. Wird eine besondere Metalloptik gefordert, wird Hostaform MetalX (POM) eingesetzt, wodurch auf eine Lackierung verzichtet werden kann. In Kombination mit einer UV-Stabilisierung ist eine Anwendung im Exterieur-Bereich möglich. Hostaform XAP2 (POM) erfüllt aufgrund minimierter Formaldehyd-Emissionen die Anforderungen der asiatischen und europäischen Automobilindustrie für den Interieur-Bereich.

Blends aus PC und ABS aus dem Portfolio von Teijin werden unter dem Markennamen Multilon vertrieben und versprechen laut Hersteller einen geringeren Einspritz- und Nachdruck sowie kürzere Zykluszeiten beim Spritzgießen bei einer gleichzeitig verbesserten Abformbarkeit.

Fakuma 2017: Halle B2, Stand 2209

Der Autor: Dr. Johannes Heyn beschäftigt sich mit der Modifizierung von Kunststoffen für anspruchsvolle Anwendungsfelder.

Weiterführende Information
  • Fakuma 2017

    Hightech im Dreiländereck

    Im Oktober 2017 findet wieder die Fakuma-Messe für Kunststoffverarbeitung in Friedrichshafen statt. Hier gibt es Daten und Fakten zur Messe sowie umfangreiche multimediale Berichte.   mehr

  • Erschienen in Kunststoffe 09/2017

    Mit Polymeren ist überall zu rechnen

    Neue Additive und Compounds auf der Fakuma 2017

    Nach dem Feuerwerk an Polymerrezepturen im letzten Jahr lohnt sich zur Fakuma ein Blick auf Details wie Funktionsadditive oder anwendungsspezifische Modifikationen. Insgesamt beflügelt immer noch der Leichtbau, aber auch definierte Oberflächenqualitäten sind gefragt. Die angekündigten Neuheiten folgen nicht nur aktuellen Konsumtrends, sondern bieten auch Anregungen für fortschrittliche Produkt- und Verfahrensentwicklungen.   mehr

    3M Deutschland GmbH
    Grafe Advanced Polymers GmbH
    KRAIBURG TPE GmbH & Co KG
    Polykemi AB
    ECKART GmbH
    Senoplast Klepsch & Co. GmbH
    Wacker Chemie AG
    ACTEGA GmbH
    Quarzwerke GmbH
    Lanxess AG
    VELOX GmbH

Unternehmensinformation

K.D. Feddersen GmbH & Co. KG

Gotenstraße 11 a
DE 20097 Hamburg
Tel.: 040 23507-01
Fax: 040 23507-250

MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten