nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
11.01.2019

Farbmessung für gleichbleibende Schmelzequalität

Industrie-4.0-Lösungen für Compoundierextruder

Die Erfassung, Aufbereitung und Analyse von Daten können den Produktionsalltag eines Compoundherstellers deutlich vereinfachen und geben Rückschlüsse für die Prozessoptimierung. Deshalb hat die KraussMaffei Berstorff GmbH, Hannover, zwei Ergänzungen für Zweischneckenextruder der neuen ZE BluePower-Generation eingeführt, die das Compoundier-Equipment mit Industrie-4.0-Fähigkeiten ausstatten.

  • Prozessdatenerfassung bei Zweischneckenextrudern (© KraussMaffei Berstorff)

    Prozessdatenerfassung bei Zweischneckenextrudern (© KraussMaffei Berstorff)

  • Die Zweischneckenextruder der Baureihe ZE BluePower sind vorbereitet für Datenerfassung und Datenanalyse (© KraussMaffei Berstorff)

    Die Zweischneckenextruder der Baureihe ZE BluePower sind vorbereitet für Datenerfassung und Datenanalyse (© KraussMaffei Berstorff)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Mehr Durchblick mit Prozessdaten

Ein neuentwickeltes System aus aufeinander abgestimmten Hard- und Softwarekomponenten erfasst dazu alle Prozess- und Messwerte, zeichnet sie auf und wertet sie aus. Die Datenanalyse ist eine wichtige Basis für die Prozessoptimierung, speziell wenn Prozesse verändert oder Qualitätsverbesserungen erzielt werden sollen.

Das modular aufgebaute, konfigurierbare System lässt sich nach Herstellerangaben an vielfältige Aufgabenstellungen anpassen, ist in der Größe skalierbar und arbeitet schnittstellenunabhängig. Drücke, Temperaturen, Drehzahlen und Volumenströme aller Up- und Downstream-Komponenten wie Dosiereinheiten, Schmelzefilter, -pumpen und Granuliereinrichtungen lassen sich gemeinsam mit dem Extruder in einem System zusammenführen.

Farbmessung für gleichbleibende Schmelzequalität

Mit einem System zur Inline-Prozessüberwachung, das in die Gesamtanlagensteuerung integriert werden kann, lassen sich Fehldosierungen schnell erkennen, was die Ausschussproduktion verringert und die Anlageneffizienz erhöht. Das Inline-Messsystem beruht auf einer Farbmessung: Licht wird in die Schmelze geleitet, dort reflektiert und über einen hochauflösenden Glasfasersensor erfasst. Nach Abgleich mit dem zuvor festgelegten Sollwert werden Abweichung der Helligkeit oder Farbe angezeigt.

Vorbereitete Compoundierextruder

Bereits vorbereitet für Datenerfassung und Datenanalyse sind die Zweischneckenextruder der ZE-BluePower-Serie, die ein Da/Di-Verhältnis von 1,65 mit einem spezifischen Drehmoment von bis zu 16 Nm kombinieren und Ovalbuchsen aufweisen. Einzigartig in der Branche sind nach Angaben des Herstellers wählbare Zylindersegmente in 4D- oder 6D-Länge, die zusammen mit dem umfangreichen Schneckenelemente-Bausatz die Gestaltung einer maßgeschneiderten Verarbeitungsmaschine für jede Anforderung erlauben. (kk)

Weiterführende Information
  • 12.12.2018

    Leitung der Organisation der Betriebsprozesse

    KraussMaffei Berstorff beruft COO

    Dieter Thewes berichtet als Mitglied der Geschäftsführung direkt an Matthias Sieverding, Chief Executive Officer. Unter dem neuen COO sollen die Standardisierung und Modularisierung der Produkte weiter ausgebaut werden.   mehr

  • 01.12.2018

    Duisburger Extrusionstagung 2019

    Mit Vorträgen zur nachhaltigen Kreislaufwirtschaft

    Unter dem Motto „Maschinen, Prozesse, Produkte: Markt- und Qualitätsansprüche intelligent bedienen“ findet die 16. EXTRUSIONSTAGUNG am 20. und 21. März 2019 in Duisburg statt. Wir haben Ihnen die wichtigsten Infos zur Fachtagung zusammengestellt.   mehr

  • 16.10.2018

    Festpreis-Premiere zum Firmenjubiläum

    KraussMaffei testet Mass Customization

    Der runde Geburtstag im Frühjahr bot KraussMaffei nicht nur Grund für eine rauschende Feier im Frühjahr, sondern ist jetzt auch noch Anlass für ein besonderes Extruder-Angebot nicht nur zur Fakuma.   mehr

  • Erschienen in Kunststoffe 07/2018

    Rohrextrusion am Limit

    TCP-Pilotanlage für Rohr-Umwicklung mit glasfaserverstärkten UD-Tapes

    Auf dem Competence Forum von KraussMaffei war weltweit zum ersten Mal eine Pilotlinie für Rohre zu sehen, die Dank Umwicklung mit glasfaserverstärkten UD-Tapes extreme Drücke aushalten.   mehr

    KraussMaffei Berstorff GmbH

  • Erschienen in Kunststoffe 09/2017

    Verschleißschutz für Doppelschneckenextruder

    Steigende Bedeutung für anspruchsvollere Compounds

    Verschleiß durch Abrasion und Korrosion stellt bei der Compoundierung hochgefüllter Polymere häufig ein Problem dar, da er die Standzeit verkürzt. Hochverschleißfeste und preislich interessante Gehäusebuchsen aus einem neuen Werkstoff entschärfen das Problem.   mehr

    KraussMaffei Berstorff GmbH

Unternehmensinformation

KraussMaffei Berstorff GmbH

An der Breiten Wiese 3/5
DE 30625 Hannover
Tel.: 0511 5702-0
Fax: 0511 561916

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten