nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
29.09.2020

Höhere Produktqualität beim Kaskadenspritzgießen

HRSflow mit Heißkanal-Neuheiten im Herbst

Die aktuellen Neu- und Weiterentwicklungen rund um die Heißkanalsysteme von HRSflow sind speziell auf die Steigerung der Produktqualität beim Kaskadenspritzgießen ausgelegt. Dazu gehört die neue, für Anwendungen mit hydraulisch betätigten Zylindern entwickelte HyFlow-Technologie, bei der sich die Öffnungs- und Schließgeschwindigkeiten sowie die Positionierung jeder einzelnen Düsennadel über die Ölflussmenge exakt einstellen lassen. Ebenfalls neu ist die Hyper-GF-Baureihe für die Verarbeitung von abrasiv wirkenden Thermoplasten.

Die neue HyFlow-Technologie in einer Hybridausführung, bei der nur bestimmte Hydraulikaktuatoren damit ausgestattet sind (© HRSflow)

Auf der Anwendungsseite zeigt HRSflow anhand eines aktuellen Kundenprojekts, dass sich mit Flexflow Evo, der kürzlich vorgestellten Weiterentwicklung der Flexflow-Technologie für servoelektrisch angetriebene Nadelverschlusssysteme, sehr gute Ergebnisse beim Hinterspritzen empfindlicher Folien erzielen lassen.

Präzise Steuerung für hydraulischen Düsennadelantrieb

Bei HyFlow dient eine Steuerungseinheit mit anwenderfreundlicher Schnittstelle zur Einstellung der Position jeder einzelnen Düsennadel. Die Öffnungs- und Schließgeschwindigkeit kann für jede Düse über einen manuellen Mechanismus eingestellt werden. Damit lässt sich die Fließgeschwindigkeit der Schmelze so beeinflussen, dass beim Kaskadenspritzgießen ein gleichförmiger Formfüllvorgang ohne plötzliche Druckschwankungen und die damit verbundenen Oberflächenfehler resultiert. Über die Positionierung der Düsennadel lässt sich zudem die Druckverteilung während der Nachdruckphase balancieren.

Verschleißfeste Ausrüstung für abrasive Kunststoffe

Die neue, für Düsen der Typen Ga und Aa verfügbare Hyper-GF-Baureihe des Heißkanalherstellers mit Sitz in San Polo di Piave/Italien ist so ausgelegt, dass das Heißkanalsystem auch bei der Verarbeitung hoch abrasiver, beispielsweise glasfaserverstärkter Materialien lange Standzeiten erreicht und Spritzgießprozesse mit hoher Produktivität unterstützt. Dazu tragen unter anderem der Einsatz spezieller Stahlsorten sowie eine speziell angepasste Geometrie des Verteilerkanals bei.

Hohe Qualität beim Folienhinterspritzen

Entwicklungen im Bereich des Heißkanalsystems Flexflow Evo – eine Weiterentwicklung des servogesteuerten Flexflow-Nadelverschlusssystems – betreffen unter anderem das Hinterspritzen von Folien. Dies zeigt ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Folienhersteller Leonhard Kurz. Die zukunftsweisende Technologie ermöglicht beispielsweise die Integration von kapazitiven Folien für Sensoren oder Touch-Bedienfeldern in Kombination mit hinterleuchteten Dekorfolien.

Dies sorgt für eine bisher nicht gekannte Design- und Funktionsflexibilität, insbesondere bei Kfz-Innenanwendungen. In der Zusammenarbeit mit Kurz gelang es, eine Folie mit funktionalen kapazitiven Elementen für die Touch-Bedienung und dekorativen Elementen in einem Arbeitsschritt mit dem transparenten Kunststoff Polycarbonat (PC) zu hinterspritzen, der eine Hinterleuchtung im Bereich der Bedienelemente ermöglicht.

Dabei führte der servoelektrische Düsennadelantrieb zu Ergebnissen, die sich in dieser Qualität laut HRSflow mit herkömmlichen Konzepten nicht erreichen lassen. Insbesondere stehen die dünnen Funktions- und Dekorelemente nach dem Hinterspritzen mit der Flexflow-Evo-Technologie nicht unter inneren Spannungen wie beim herkömmlichen Kaskadenspritzgießen. Zudem konnte dank der sich gleichmäßig und mit geringem Druck ausbreitenden Fließfront eine Beschädigung der Folie sicher vermieden werden.

Unternehmensinformation

HRSflow

via Piave 4
IT 31020 San Polo di Piave
Tel.: +39 0422 750-111
Fax: +39 0422 750-301

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten