nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
06.10.2017

Digitalisierung für das Spritzgießen

HKS auf der Fakuma 2017

Die Plantafel erlaubt einen umfassenden Überblick über den Status der Produkion (© HKS)

Die HKS-Systems GmbH, Weiden, hat ihr Produktportfolio weiter ausgebaut und präsentiert auf der Fakuma 2017 erstmals eine durchgängige IT-Gesamtlösung für Spritzgießunternehmen. Die zentrale Software ist das branchenerprobte ERP-System "PPS::Plus Kunststoff", das auf dem Markt bereits eingeführt wurde. Die logische Weiterführung ist das MDE/MES-System "MDE::Plus". Hierbei werden die Spritzgießmaschinen über die OPC-UA- oder die serielle/parallele Schnittstelle angebunden.

Die Auswertung der Stillstandsgründe, Erfassung der Prozessparameter, Zyklus- und Personalstatistiken steigern die Produktivität und tragen zum wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens bei. Eine BDE-Lösung für den Formen- und Werkzeugbau sowie Personalzeiterfassung mit Zutrittskontrolle ergänzen das Software-Angebot der HKS. Zur Erfassung der Lagerbewegungen, Chargenbuchungen und Fertigungsmengen können mobile WLAN-Geräte eingesetzt werden. Eine CAQ-Lösung der solvtec Informationstechnologie GmbH, die über bidirektionale Schnittstellen zum ERP-System verfügt, steht am 17. und 18. Oktober auf dem HKS-Messestand im Mittelpunkt.

Fakuma 2017: Halle A5, Stand 5222

Weiterführende Information
  • Fakuma 2018

    Hightech im Dreiländereck

    Im Oktober 2018 findet wieder die Fakuma-Messe für Kunststoffverarbeitung in Friedrichshafen statt. Hier gibt es Daten und Fakten zur Messe sowie umfangreiche multimediale Berichte.   mehr

  • Erschienen in Kunststoffe 09/2017

    Die Maschine im Fokus der Produktion

    Spritzgießen ganzheitlich neu erfunden

    Die diesjährige Fakuma zeigt die Zusammenführung verschiedenster Kompetenzen in komplexen Fertigungszellen. Dabei wird das Thema Industrie 4.0 nicht nur allmählich in konkrete Anwendungen überführt, sondern bei der Entwicklung neuer Baureihen in einen ganzheitlichen Kontext mit der Peripherie- und Steuerungstechnik gestellt.   mehr

    ARBURG GmbH + Co KG
    Netstal-Maschinen AG
    Sumitomo (SHI) Demag Plastics Machinery GmbH
    ENGEL AUSTRIA GmbH
    KraussMaffei Technologies GmbH
    Wittmann Battenfeld GmbH
    VARIOPLAST Konrad Däbritz GmbH
    Dr. Boy GmbH & Co. KG
    HKS Systems GmbH
    Trexel GmbH

Unternehmensinformation

HKS Systems GmbH

Hutschenreutherstr. 9
DE 92637 Weiden
Tel.: 0961 48120-0
Fax: 0961 48120-50

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten