nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
12.09.2019

Effiziente Kraftpakete in neuer Baugröße

HB-Therm auf der K 2019

Die Temperiergeräte Thermo-5 der Baugröße 4 sind trotz beeindruckender Leistungsdaten nur 650 mm hoch (© HB-Therm)

Die Temperiergeräte Thermo-5 der Baugröße 4 sind trotz beeindruckender Leistungsdaten nur 650 mm hoch (© HB-Therm)

Drehzahlgeregelte Radialradpumpe, Temperaturen von 100, 140 und 160 °C, Heizleistungen bis 32 kW und Kühlleistungen bis 110 kW – das sind die Leistungsdaten der Baugröße 4 der Temperiergeräte-Reihe Thermo-5 der HB-Therm AG, St. Gallen/Schweiz. Bemerkenswert: Trotz ihrer hohen Leistungsfähigkeit resultiert bei der neuen Baugröße eine Gerätehöhe von nur 650 mm. Daher lassen sich die Geräte unter vielen der heutigen Spritzgießmaschinentypen aufstellen und erhöhen somit die kompakten Gesamtaufstellflächen der Anlagen nicht.

Herausragendes Merkmal der Baugröße 4 ist die an allen Modellen serienmässige Ausstattung mit „Eco-pump“ Radialradpumpen mit Drehzahlregelung. Die dichtungslosen Inox-Edelstahlpumpen arbeiten mit 2,2 kW Leistung und wälzen max. 220 l Wasser pro Minute bei einem max. Förderdruck von 6,5 bar um. Im Eco-mode regelt das Gerät wahlweise auf die Temperaturdifferenz zwischen Vor- und Rücklauf, Drehzahl, Durchfluss oder Pumpendruck. Energieeinsparungen werden signalisiert und protokolliert. Diese Betriebsart spart im Vergleich zum Normalbetrieb teilweise erhebliche Energiemengen ein.

Auch bewährte Merkmale finden sich in der neuen Baugröße dieser Temperiergeräte-Reihe wieder. So ist etwa die Temperaturführung mit ±0,1 K bei selbstoptimierender Regelung hochgenau. Das tanklose System mit indirekter Kühlung sorgt für kurze Aufheiz- und Abkühlzeiten, weil exakt nur so viel Wärmeträger temperiert wird wie notwendig. Das geringe Umlaufvolumen benötigt weniger Leistung, der Bedarf an Heiz- und Kühlenergie wird dadurch geringer. Die Kühlung mit Bypass und Proportionalventiltechnik verhindert Verdampfungen ebenso wie Verkalkungen.

Durch ihre vollautomatische Prozessüberwachung mit hochgenauer Durchflussmessung über Ultraschall, die Erkennung von Schlauchbruch und Leckage sowie einen Hydraulikkreis aus korrosionsbeständigen Materialien arbeiten die Thermo-5-Geräte laut Hersteller zuverlässig und wartungsarm. Darüber hinaus gewährt HB-Therm eine weltweit einzigartige lebenslange Garantie auf die Heizung, deren Heizelemente ohne direkten Wärmeträgerkontakt arbeiten. Das geschlossene System ohne Sauerstoffkontakt, mit automatischer Entlüftung und aktiver Druckregelung schützt das Werkzeug während des gesamten Betriebs rundum.

Mit der optional erhältlichen OPC-UA-Schnittstelle verbindet HB-Therm seine Geräte mit der Welt von Industrie 4.0. Das erlaubt in der Endausbaustufe der Digitalisierung die weltweite Kommunikation zwischen Maschinen, Anlagen und Sensoren sowie den umfassenden Informationsaustauch zu Produkten und Produktion. Temperiergeräte von HB-Therm lassen sich über OPC UA fernsteuern und erlauben das Auslesen verschiedener Daten durch andere bzw. übergeordnete Systeme wie etwa Maschinen, Steuerungen, QS- oder MES-Systeme.

K 2019: Halle 10, Stand G57

Unternehmensinformation

HB THERM AG

Spinnereistr. 10 WU3
CH 9006 ST. GALLEN
Tel.: +41 71 2436530
Fax: +41 71 2436418

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten