nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
04.12.2019

Handliches Werkzeug für die Qualitätssicherung

Rohr- und Schlauchproben schnell und präzise vermessen

Für Hersteller von Röhrchen und Schläuchen stellt sich immer wieder die Frage, wie man schnell, präzise und kostengünstig die Rohrproben im Labor vermessen und erfassen kann. Herkömmliche Kontaktmessmittel wie Messschieber, Mikrometer oder Messuhren bieten dafür keine zufriedenstellende Lösung. Die kleinen, zum Teil flexiblen Produkte werden durch den Anpressdruck deformiert, was sich negativ auf die Messwerterfassung auswirkt.

  • In zwei Varianten erhältlich: GaugePro 8 deckt einen Durchmesserbereich von 2,5 mm bis 8 mm ab; GaugePro 22 kann Rohrproben von 6,8 mm bis 22 mm vermessen (© Zumbach)

    In zwei Varianten erhältlich: GaugePro 8 deckt einen Durchmesserbereich von 2,5 mm bis 8 mm ab; GaugePro 22 kann Rohrproben von 6,8 mm bis 22 mm vermessen (© Zumbach)

  • Die Software unterstützt auch die digitale Verarbeitung der gemessenen Werte (© Zumbach)

    Die Software unterstützt auch die digitale Verarbeitung der gemessenen Werte (© Zumbach)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Zudem sind berührende Messmethoden und die damit verbundenen Messresultate stark von Personen anhängig. Unterschiedliche Handhabung der Messmittel sowie Fingerfertigkeit ergeben oft markante Unterschiede im Resultat.

Berührungslos und mit erhöhter Abdeckung messen

Mit dem GaugePro der Zumbach Electronic AG, Orpund/Schweiz, ist es nach Firmenangaben nun möglich, die Messung von Rohrproben berührungslos mithilfe von Ultraschalltechnologie vorzunehmen. Außer Wanddicke, Innen- und Außendurchmesser lassen sich auch Ovalität und Exzentrizität ermitteln.

Dazu wird an vier fixen Messpunkten die eingelegte Probe sofort vermessen. Durch die Rotationsfunktion kann die Messung allerdings auf acht Messpunkte ausgedehnt werden, sodass sich die Abdeckung rund um das Produkt erhöht und sämtliche Variationen in der Wanddicke sichtbar werden. Eine automatische Selbstkalibration soll garantieren, dass die Messwerte auch bei sich ändernden Umgebungseinflüssen genau und sicher erfasst werden.

Unterstützung bei der Digitalisierung

Die ermittelten Messwerte werden in einer Bedieneinheit dargestellt, wobei sich die Ergebnisse mehrerer Rohrproben in einer gemeinsamen Statistik zusammenfassen lassen. Die Protokollierung der Messresultate kann damit schnell, einfach und zuverlässig erfolgen.

Das Messsystem macht die Messresultate auf verschiedene Arten zugänglich: Neben dem Ausdruck ist eine Speicherung als CSV-Datei möglich oder über die ODBC-Schnittstelle direkt in einer MySQL-Datenbank des Anwenders.

Zurzeit sind zwei Varianten erhältlich: GaugePro 8 deckt einen Durchmesserbereich von 2,5 mm bis 8 mm ab; GaugePro 22 kann Rohrproben von 6,8 mm bis 22 mm vermessen. (kk)


Mediathek

Präzise wie ein Schweizer Uhrwerk

Weiterführende Information
  • Gestaltwandler mit grünem Herzen
    Kunststoffe 11/2019, Seite 68 - 71

    Gestaltwandler mit grünem Herzen

    Biokunststoffe für Formänderungsstrukturen

    Formänderungsstrukturen sind in der Lage, ihre Gestalt unter dem Einfluss externer Stimuli zu verändern. Die Formänderung ist...   mehr

  • Eindringliche Demonstration
    Kunststoffe 04/2018, Seite 61 - 62

    Eindringliche Demonstration

    Koextrusion von Venenkathetern mit aktiven Arzneimittelwirkstoffen

    Durch Koextrusion lässt sich ein Katheterröhrchen aus thermoplastischem Polyurethan herstellen, in dessen dünne Außenschicht Wirkstoffe...   mehr

Unternehmensinformation

Zumbach Electronic AG

Hauptstraße 93
CH 2552 ORPUND
Tel.: +41 32 35604-00
Fax: +41 32 35604-30

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten