nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
14.09.2018

ABS+PC-Halbzeuge halogenfrei und flammhemmend

Senoplast auf der Fakuma 2018

Cellokoffer in der neuen holografischen Farbe schwarz metallic (© Senoplast)

Die Senoplast Klepsch & Co. GmbH, Piesendorf/Österreich, stellt auf der Fakuma 2018 Neuheiten ihrer ABS+PC-Produkte der Marke senosan vor. Diese entsprechen dem aktuellen Flammschutz-Standard ECE R118.04 und sind zusätzlich nach DIN VDE 0472 Teil 815 als halogenfrei einzustufen. Eingesetzt werden diese Folien und Platten für Bus-Innenverkleidungen sowie Decken- und Seitenverkleidungen aber auch für Außenanwendungen im Nutzfahrzeuge-Segment. Im Reise- und Freizeitbereich gibt es mit Polycarbonat-Platten im genarbten Alu-Look.

Neuen Flammschutz-Standards entsprechend

Die senosan ABS+PC-Produkte erfüllen den neuesten Flammschutzstandard ECE R118.04 und weiters die Forderung nach Halogenfreiheit nach DIN VDE 0472 Teil 815. Diese Normen stellen die Bus- sowie die Nutzfahrzeugindustrie vor neue Herausforderungen. Diese Kunststoffprodukte gibt es aufgrund Co-Extrusion in verschiedenen Oberflächenqualitäten (matt, supermatt, Softfeel Effekt etc.). Zudem bieten Folien und Platten laut Hersteller verbesserte mechanische als auch thermische Eigenschaften, duktiles Bruchverhalten (keine Splitter), gute Tiefziehbarkeit, chemische Widerstandsfähigkeit und einen guten UV-Schutz. Das Produkt senosan C60FR-1 Softfeel Matt gibt es auch in einer Solarversion für die Marine.

(© Senoplast)

Leichte Spezial- und Reisekoffer im neuen Look

Neben den Neuheiten für den Nutzfahrzeugbereich zeigt Senoplast auch ein neues Produkt für den Reise- und Freizeitbereich: Hier gibt es jetzt senosan Polycarbonat Platten für leichte Reisekoffer im genarbten Alu-Look. Die Co-extrudierten und eingefärbten Polycarbonat-Mehrschichtverbunde wie senosan CC100-1C und senosan CC100-1CM eignen sich für die Herstellung von dünnwandigen, leichten und robusten Hartschalenkoffern. Durch eine speziell entwickelte Einfärbetechnik kann Senoplast diese auch in hochglänzenden, brillanten (Metallic-)Farben mit verschiedenen Narbungen herstellen, die trotz allem den Schlagzähigkeitsanforderungen entsprechen.

Koffer nach Maß

Ein leichter Reisekoffer gefertigt aus senosan Polycarbonat-Platten (© Senoplast)

Nachdem sich Polycarbonat-Produkte beim Thermoformen problemlos verarbeiten lassen, können auch individuelle Kundenanforderungen wie Koffer für Musikinstrumente, Laptops oder Werkzeuge hergestellt werden. Je nach Anforderungsprofil sind ABS, PC oder ABS+PC-Blend-Platten hierbei im Einsatz. Neu im Sortiment ist die Farbe schwarz metallic mit holografischem Effekt, die einem Cellokoffer ein einzigartiges Design verleiht.

Umwelt im Blick

Seit jeher verfolgt die Senoplast Umwelt- und Nachhaltigkeitsgedanken, die schon mehrfach mit Umweltpreisen ausgezeichnet wurde. Neben der Errichtung von Grünflächen und Biotopen im und um das Werksgelände setzt der Hersteller ausschließlich auf Strom aus erneuerbarer Energie und nutzt die eigene Produktionsabwärme zum Heizen des Betriebes (plus 50 Prozent Fernwärme). (fg)

Fakuma 2018, Halle B2, Stand 2115

Weiterführende Information
  • Fakuma 2018

    Hightech im Dreiländereck

    Im Oktober 2018 findet wieder die Fakuma-Messe für Kunststoffverarbeitung in Friedrichshafen statt. Hier gibt es Daten und Fakten zur Messe sowie umfangreiche multimediale Berichte.   mehr

Unternehmensinformation

Senoplast Klepsch & Co. GmbH

Wilhelm-Klepsch-Str. 1
AT 5721 PIESENDORF
Tel.: +43 6549 7444
Fax: +43 6549 7942

Internet:www.senoplast.com
E-Mail: info <AT> senoplast.com



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten