nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
05.12.2018

Flammgeschützter Klebstoff Delo Duopox AB8162

Zusammenhalt im Flugzeuginnenraum

Die Nachfrage nach Verkehrsflugzeugen boomt weltweit. Mit dem neuen flammgeschützten Strukturklebstoff Delo Duopox AB8162 will die Delo Industrie Klebstoffe GmbH & Co. KGaA, Windach, nun für schnellere Prozesse in der Fertigung sorgen. Der neue, zweikomponentige Epoxidharzklebstoff wurde speziell für strukturelle Leichtbauverbindungen im Flugzeuginnenraum entwickelt und dabei auf einen schnellen Festigkeitsaufbau geachtet. Er härtet bei Raumtemperatur aus und ist für temperaturbeschleunigtes Aushärten verbessert. So sind bei einer Temperatur von 60 °C nur 15 min Aushärtezeit notwendig, um die Funktionsfestigkeit (>= 10 MPa) zu erreichen. Damit ist ein Weiterverarbeiten der Bauteile bereits nach kurzer Zeit möglich und es lassen sich Produktionsprozesse verkürzen, so der Hersteller.

Honeycomb-Sandwichpanels im Fokus

Der Klebstoff wird universell eingesetzt und findet unter anderem als Beschichtung oder beim Verkleben von Insert-Befestigungselementen Verwendung. Mit seiner beige-gelblichen Farbe ist er optisch an Waben-Sandwichelemente angepasst, die in der Produktion von Flugzeugen häufig zum Einsatz kommen. Delo Duopox AB8162 bietet konstant hohe Festigkeiten – sowohl unter Temperatureinfluss als auch nach Alterung – sowie eine sehr gute Medienbeständigkeit, z.B. gegenüber Skydrol. Das ist eine Hydraulikflüssigkeit, die in der Luftfahrt häufig eingesetzt wird.

Der Klebstoff wurde für Waben-Sandwich-Elemente entwickelt, die im Flugzeugbau oft zur Anwendung kommen (© Delo)

Aufgrund der Sicherheitsrelevanz gelten im Flugzeuginnenraum hohe Brandschutzanforderungen an die verwendeten Materialien. Daher handelt es sich bei dem Strukturklebstoff um ein flammgeschütztes Produkt. Es erfüllt die Anforderungen von FST-Tests nach CS/FAR Part 25 §25.853 (a)(1)(ii) sowie der Airbus-Norm ABD0031. FST steht für Flame, Smoke, Toxicity. Bei diesen Tests wird eine stabförmige Probe reinen Klebstoffs für 12 sek über einem Bunsenbrenner positioniert, nach dieser Zeit soll der Klebstoff selbstverlöschend sein. Zusätzlich muss er niedrige Werte bei Rauchgas-Dichte und -Toxizität erreichen. Darüber hinaus handelt es sich um ein CMR-freies-Produkt (not carcinogenic / mutagenic / reprotoxic, d.h. nicht krebserzeugend / erbgutverändernd / fortpflanzungsgefährdend).

Der Klebstoff lässt sich mit dem herstellereigenen Automix-System quasi-einkomponentig verarbeiten, wobei seine thixotropen Eigenschaften ein sehr gutes Fließverhalten ermöglichen. Mit dem Ende der Scherbelastung beim Dosieren nimmt die Viskosität wieder zu, wodurch er nicht verfließt. (fg)

Unternehmensinformation

DELO Industrie Klebstoffe GmbH & Co. KGaA

DELO-Allee 1
DE 86949 Windach
Tel.: 08193 9900-0
Fax: 08193 9900-144

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten