nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
26.09.2013

Feuerwehrhelm Dräger HPS 7000

Helmschale mit integriertem Aramideinleger

Der Feuerwehrhelm ist schlagfest, hitzebeständig und vergleichsweise leicht (Bild: Pöppelmann)

Für den Feuerwehr-Ausrüster Dräger Safety, hat die Pöppelmann Kunststoff-Technik GmbH & Co. KG, Lohne, die kunststoffgerechte Auskonstruktion der Helmschale des Feuerwehrhelms Dräger HPS 7000 übernommen. Dazu gehörten die Konstruktion und Prototypenphase ebenso wie die Serienwerkzeugentwicklung und -fertigung. Der Helm ist schlagfest, hitzebeständig, leicht, ergonomisch geformt und ausbalanciert und darf die Sicht nicht behindern. Die Helmschale mit integriertem Aramideinleger hat alle Beschuss- und Feuertests unbeschadet überstanden und bildet das Kernstück des kompletten Helms.

Mit einem Gewicht von 1,4 kg ist der Helm sehr leicht und lässt sich individuell an die Kopfform des Trägers anpassen. Er kann mit Ausrüstungsteilen wie Visier, Lampe, Sprechfunk etc. individuell ausstattet werden.

Unternehmensinformation

Pöppelmann GmbH & Co. KG Kunststoffwerk-Werkzeugbau

Bakumer Str. 73
DE 49393 Lohne
Tel.: 04442 982-0
Fax: 04442 982-9150

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten