nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
07.03.2019

Farb-Masterbatches aus Post-Consumer-Rezyklat

Gabriel-Chemie präsentiert PCR-Farben

Mark Hannah, Head of Corporate Marketing, (links) zeigt die PCR-Farben (© Gabriel-Chemie)

Mark Hannah, Head of Corporate Marketing, (links) zeigt die PCR-Farben (© Gabriel-Chemie)

Die Gabriel-Chemie Gesellschaft m. b. H., Gumpoldskirchen, führt eine Farbpalette mit Masterbatches ein, bestehend aus Post Consumer Recycled (PCR) Polypropylen. Das Unternehmen beschäftigt sich laut eigenen Angaben seit geraumer Zeit mit der Reduzierung von Original-Materialien auf fossiler Rohstofbasis in der Kunststoff- bzw. Masterbatch-Verarbeitung. Nun kommt ein erstes farbenfrohes Masterbatch-Angebot aus Post Consumer Recycled Polypropylen auf den Markt.

Die Lieferanten stellen ihre Produkte aus Post-Consumer-Abfällen wie z.B. dem gelben Sack her, das als Basismaterial dient. Die Nachstellung einer großen Farbvielfalt ist bereits möglich. Hellere und Effektfarben sowie auch z.B. die Kombination mit Lasermarking-Additiven sind je nach Kundenwunsch und -bedarf realisierbar. Es soll bereite erste konkrete Projekte im Verpackungsbereich geben, so der Masterbatchhersteller. Außerdem schreite die Weiterentwicklung zur Nutzung von PET- und PE-HD-PCR als Trägerbasis voran. (fg)

Eine eigene Arbeitsgruppe der Gabriel-Chemie Gruppe nimmt über pcr@gabriel-chemie.com gerne jegliche Lösungswünsche, Kooperations-Anfragen und Erkundigungen entgegen. Hier gibt es weitere Informationen zu dem Produkt.

Unternehmensinformation

Gabriel Chemie GmbH

Industriestr. 1
AT 2352 GUMPOLDSKIRCHEN
Tel.: +43 2252 63630-0
Fax: +43 2252 63660

MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten