nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
28.08.2001

Engage-Funnoodles

Was Ulknudeln so können

Funnoodles

Sommerzeit gleich Badezeit: Für noch mehr Spaß in Baggersee und Pool sorgen die "Funnoodles" (Hersteller: Nomaco Inc.), 1,8 m lange, geschäumte Stäbe mit lustigen Gesichtern. Sie tragen bis zu 90 kg Gewicht und sind biegsam.

Für ihre hohe Elastizität sorgt ein Polyolefinelastomer (Typ: Engage; Hersteller: DuPont Dow Elastomers), das dem Basiswerkstoff Polyethylen beigemischt wird. Das Polyolefinelastomer ist stabil und gut einfärbbar. Seine geringe Dichte bewirkt eine Materialersparnis und damit geringere Teilekosten. Das Ethylen-Copolymer verfügt über eine hohe Zugfestigkeit und einen hohen Schmelzindex, der bei der Schaumextrusion die Zellbildung unterstützt. Darüber hinaus verfügt der Werkstoff über eine gute Schweißbarkeit und ist wetterbeständig. Er dient neben der Herstellung von Spielzeug auch der Produktion von Rohrdämmungen.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten