nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
17.12.2018

Einwegmischer in X-Gitter-Geometrie

Besser mischen bei weniger Produktionskosten und Materialeinsatz

Eine besondere Bauweise – die X-Gitter-Geometrie – soll deutliche Längeneinsparungen bei dem neuen Einwegmischer bringen, den die Schwing Verfahrenstechnik GmbH, Neukirchen-Vluyn, anbietet: Im Vergleich zu früheren Modellen ist der X-Grid GXP-H um ein Drittel kürzer. Der Produktionsabfall lasse sich so um mehr als 60 % reduzieren.

  • Kunststoff-Einwegmischer: Der X-Grid GXP-H in echt … (© Schwing Verfahrenstechnik)

    Kunststoff-Einwegmischer: Der X-Grid GXP-H in echt … (© Schwing Verfahrenstechnik)

  • … und im Längsschnitt (© Schwing Verfahrenstechnik)

    … und im Längsschnitt (© Schwing Verfahrenstechnik)

  • Technologievergleich: Mäßige Mischwirkung mit unvermischten Wandzonen beim Wendelmischer und … (© Schwing Verfahrenstechnik)

    Technologievergleich: Mäßige Mischwirkung mit unvermischten Wandzonen beim Wendelmischer und … (© Schwing Verfahrenstechnik)

  • … im Gegensatz dazu eine gut vermischte Wandzone beim X-Gitter-Mischer über acht Mischelemente hinweg (© Schwing Verfahrenstechnik)

    … im Gegensatz dazu eine gut vermischte Wandzone beim X-Gitter-Mischer über acht Mischelemente hinweg (© Schwing Verfahrenstechnik)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Seine kompakte Bauweise macht diesen Kunststoff-Einwegmischer speziell für Roboteranwendungen interessant, insbesondere dann, wenn diese Anwendungen sehr präzise Klebstoffführungen erfordern. Erhältlich ist er in Polypropylen (PP) und Polyoxymethylen (POM)

Homogenität bis in die Randzonen

Sichtbar besser ist nach Angaben des Herstellers auch die Mischgüte der neuen Konstruktion sowohl für laminare hoch- bzw. niederviskose Mischaufgaben wie für große Konzentrationsunterschiede. „Mit unserem neuen X-Gitter-Mischer können wir perfekte Homogenität bis in die Randzonen garantieren“, bekräftigt Stamixo-Entwickler und Geschäftsführer, Bernhard Hug. „Dies auch bei Mischaufgaben, die bislang mit Wendelmischern nicht bewältigt werden konnten.“ (kk)

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten