nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
10.08.2018

Einstieg in das Filament Winding

Faserwickel-Maschine für Kleinserien und manuelle Produktion

Die Faserwickel-Maschine Typ 1-Eco ist laut Hersteller ein kostengünstiges Modell für Kleinserien und die manuelle Produktion, etwa für Anwendungen mit geringer Produktkomplexität oder zum Einstieg in das Filament Winding (© Roth)

Für manuelle Produktionszellen in der Faserwickel-Technik (Filament Winding) entwickelte Roth Composite Machinery GmbH, Steffenberg, die neue Maschine Typ 1-Eco. Sie ist die standardisierte Variante der erfolgreichsten Filament-Winding-Portalmaschine des Steffenberger Herstellers.

Die Typ 1-Eco ist mit allen wesentlichen Grundfunktionen ausgestattet und soll insbesondere den Neueinsteigern in die Faserwickel-Technologie Eigenschaften wie Robustheit, Langlebigkeit und Präzision bieten.

Die Maschine baut auf einem modularen Konzept mit bis zu vier Spindeln auf. Maximal vier Wickelachsen und zwei Längenvarianten (4000 und 10000 mm) sind konfigurierbar. Jede Spindel verfügt über einen separaten Antrieb und vereinfacht damit die Nachrüstung. (ys)

Weiterführende Information
  • 07.08.2018

    Neugestaltung des Führungsteams

    Geschäftsleiter von Roth Plastic Technology geht in den Ruhestand

    Herbert Blodig verlässt nach 32 Jahren das Unternehmen. Sebastian Herrmann ist zum Sprecher der Geschäftsleitung ernannt worden. Neu in der erweiterten Geschäftsleitung sind Jörg Csellner und Christian Semus. Dennis Bald gehört ebenfalls der erweiterten Geschäftsleitung an.   mehr

  • 12.07.2018

    Spartenübergreifendes Know-how

    Blasformanlage mit drei Kolbenspeichern

    Für die Entwicklung einer neuen Großblasanlage für Kunststoffprodukte nutzt Roth spartenübergreifende Synergien. Ein Hydrospeicherkonzept ermöglicht eine hohe Dynamik, mehr Leistungsreserven sowie Energieeinsparungen.   mehr

  • 27.06.2018

    Gewickelte Antriebsraketen

    Filament-Winding-Anlage für Anwendungen in der Raumfahrt

    Für die Herstellung von Bauteilen einer Rakete wurde eine Filament-Winding-Anlage entwickelt. Sie entstand in enger Zusammenarbeit mit einem führenden Hersteller für Raumfahrtantriebe.   mehr

  • © Roth Composite Machinery

    Faserwickeln in Serienproduktion

    Weltweit effektivste Fertigungslinie für LPG-Behälter

    Für die Produktion von Flüssiggastanks im Filament-Winding-Verfahren entwickelte Roth Composite Machinery eine Produktionslinie, mit der jährlich bis zu 600.000 LPG-Behältern hergestellt werden können.   mehr

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten