nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
05.09.2013

Dynamisch-mechanisches Analysegerät DMA 1

Flexibel die Eigenschaften von Werkstoffen bestimmen

Das dynamisch-mechanische Analysegerät DMA 1 bestimmt unterschiedliche Werkstoffeigenschaften (Bild: Mettler-Toledo)

Das dynamisch-mechanische Analysegerät DMA 1 der Mettler-Toledo GmbH, Gießen, untersucht Eigenschaften von Werkstoffen, wie etwa Viskoelastizität, Glasübergang, Erweichungspunkt, Kristallisationspunkt, Phasenübergang sowie vieles mehr. Das flexible Gerät bietet sechs verschiedene Messmodi. Als Einzelgerät werden unterschiedliche dynamische und statische Messungen durchgeführt. Es eignet sich für den Einsatz in wissenschaftlichen Einrichtungen und Produktionsumgebungen. Zwischen den Konfigurationen ist keine Kalibrierung erforderlich, sodass Proben unterschiedlicher Formen und Größen schnell nacheinander analysierbar sind. Mit relativ wenig Flüssigstickstoff ist das Gerät laut Hersteller in der Lage, rasch auf bis zu -190 °C abzukühlen. Bei einem Temperaturbereich mit einem Spitzenwert von bis zu 600 °C ist der Einsatzbereich entsprechend umfangreich.

Unternehmensinformation

Mettler-Toledo GmbH

Ockerweg 3
DE 35396 Gießen
Tel.: 0641 507-444
Fax: 0641 52951

Internet:www.mt.com
E-Mail: MTVerkaufD <AT> mt.com



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten