nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
21.02.2002

Coax

Regenerierextruder mit integriertem Zerkleinerer

Coax

Für die direkte Aufbereitung von großvolumigen, unzerkleinerten Materialkomplexen, wie wirr verknotete Bändchenhaufen aus PP, Faserballen aus PA oder PP, aber auch Anfahrklumpen, dickwandige Spritzgussteile und Folienrollen, entwickelte Erema GmbH, Ansfelden/Österreich, die Baureihe Coax.

Dabei handelt es sich um die koaxiale Anordnung eines Einwellenzerkleinerers mit einem Regenerierextruder in einem Maschinensystem. Diese innovative Konstruktion erfordert nur einen Antrieb, so dass sich der Bau- und Wartungsaufwand spürbar reduzieren lässt. Der Einwellenzerkleinerer fördert das langsam und nahezu staubfrei zerkleinerte Material direkt und ohne Umlenkung über ein Spiralfördergehäuse in den Extruder. Eine Transportunterstützung z.B. durch Druckluft ist bei diesem System nicht erforderlich.

Durch die Möglichkeit einer diskontinuierlichen Beschickung mit großvolumigen Materialportionen verringert der Coax deutlich den sonst erforderlichen Personalbedarf für die Vorportionierung.

MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten