nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
11.05.2020

B&R bietet neue Montagevariante für SuperTrak

Vertikale Montage spart Platz

Das intelligente Track-System SuperTrak von B&R steht nun auch in einer vertikalen Montagevariante zur Verfügung.

Flexibel mit hoher Präzision und Traglast und nun auch in vertikaler Ausrichtung: das Track-System SuperTrak © B&R

Das intelligente Track-System SuperTrak der B&R Industrial Automation GmbH, Eggelsberg/Österreich, steht nun auch in einer vertikalen Montagevariante zur Verfügung. Dadurch lässt sich das Verhältnis von Durchsatz zu Stellfläche optimieren. Werden darüber hinaus Produkte nur auf der Oberseite des SuperTrak befördert, stützt nicht die Magnethalterung das Gewicht ab, sondern die Last wird direkt auf die Rollen übertragen. Die Traglast der Shuttles wird maßgeblich gesteigert.

Nach Angaben des Herstellers wurde die Leistungselektronik des SuperTrak neu positioniert und ist dadurch auch in der vertikalen Ausrichtung einfach von vorne zugänglich. Die Montage des Systems lässt sich so ohne Aufwand bewerkstelligen. Um die Stabilität des Systems auch in der vertikalen Montagevariante zu garantieren, wurden die mechanischen Verbindungselemente zwischen den einzelnen Segmenten verstärkt. Das erhöht die Steifigkeit der Komponenten und bietet ein hohes Maß an Stabilität.

Durchsatz erhöhen

Mit den frei positionierbaren Shuttles von SuperTrak lassen sich zum Beispiel unterschiedlich große Produkte einfach gruppieren. So können u.a. verschiedene Getränke oder verpackte Waren in einem Paket zusammengefasst werden. Mit SuperTrak in der vertikalen Ausrichtung lässt sich dieser Vorgang laut B&R auf rund der Hälfte der Stellfläche umsetzen. Der Durchsatz pro Quadratmeter Stellfläche erhöht sich signifikant.

Das System basiert auf Magnettechnik, mit der individuell steuerbare Shuttles durch Langstator-Linearmotoren auf einer Transportschiene bewegt werden. Damit ermöglicht es moderne Fertigungskonzepte für die flexible und wirtschaftliche Herstellung jeder beliebigen Losgröße. Das Track-System wurde speziell für den 24/7-Betrieb entwickelt und arbeitet auch in rauen Industrieumgebungen zuverlässig und sicher. Segmente und Shuttles lassen sich ganz einfach einzeln tauschen – der Track muss dafür nicht zerlegt werden. Stillstände aufgrund von mechanischer Umstellung entfallen ganz oder weitgehend. Die Produktivität der gesamten Anlage (OEE) steigt. (cd)

Weiterführende Information
  • Erschienen am 28.04.2020

    Per Roboter statt manuell

    Automatisiert entgraten mit bewährten Klingen

    Das Roboterentgratwerkzeug Schunk CDB ermöglicht ein automatisiertes Entgraten in enger Anlehnung an manuelle Entgratprozesse. Bewährte Entgratwerkzeuge, wie beispielsweise Entgratklingen und Halter, lassen sich weiterhin einsetzen.   mehr

    Schunk GmbH & Co. KG Spann- und Greiftechnik

Unternehmensinformation

B&R Industrie-Elektronik GmbH

Norsk-Data-Str. 3
DE 61352 Bad Homburg
Tel.: 06172 4019-0
Fax: 06172 457790

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten