nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
10.10.2019

B&R auf der K 2019

Effizienz durch Vernetzung

Auf dem B&R-Stand erfahren Besucher, wie durch die Vernetzung von Maschinen drohende Stillstände frühzeitig erkannt werden (© B&R)

Auf der K 2019 zeigt B&R, wie durch die Analyse von Maschinendaten frühzeitig drohende Ausfälle erkannt und verhindert werden. Lösungen wie eine permanente Zustandsüberwachung oder der Asset Performance Monitor ermöglichen Herstellern und Betreibern von Kunststoffverarbeitungsmaschinen eine vorausschauende Wartung zur Reduktion von Stillstandszeiten und Ertragseinbußen.

Neben den im Markt etablierten Gesamtlösungen für die Maschinenautomatisierung präsentiert B&R ein Portfolio, das durch Vernetzung, Monitoring und Datenanalyse einen kostentechnischen Mehrwert für die Kunststoffindustrie schafft. Der Datenaustausch von Maschinen untereinander und mit übergeordneten Systemen wird durch die Unterstützung aller Euromap-Informationsmodelle gewährleistet. Diese Schnittstellenfähigkeit garantiert zudem eine einfache Implementierung.

Auf Basis der gesammelten Daten ist zum Beispiel eine permanente Zustandsüberwachung möglich, die den Verschleißgrad einzelner Bauteile ermittelt und über einen notwendigen Austausch vor einem drohenden Ausfall informiert. Dadurch können Ertragseinbußen durch ungeplante Stillstandszeiten und kostenintensive Wartungsaufwände minimiert werden.

Darüber hinaus bietet der Asset Performance Monitor Maschinenbauern und -betreibern die Möglichkeit, die installierte Maschinenbasis einfach im Blick zu behalten. Die Applikation sammelt Daten und stellt sie für Verfahren wie Machine Learning, Big-Data-Analysen und Business Intelligence zur Verfügung. So lässt sich Verbesserungspotenzial bei Maschinen einfach erkennen. (cd)

K 2019: Halle 12, Stand B16

Weiterführende Information
  • Die adaptive Maschine
    Kunststoffe 04/2019, Seite 23

    Die adaptive Maschine

    Fachvorträge und Workshops rund um Innovationen für den Maschinenbau

    Auf den Innovation Days am 19. und 20. März 2019 bot B&R den Besuchern ein umfangreiches Programm zu aktuellen Themen des Maschinen- und...   mehr

  • © B&R

    Die adaptive Maschine

    Innovationen für den Maschinenbau auf den B&R Innovation Days

    Im Fokus der Innovation Days 2019: das neue integrierte Vision-System und das flexible Transportsystem Acopostrak. Letzteres ermöglicht die wirtschaftliche Symbiose von Losgröße 1 und Massenfertigung.   mehr

  • 05.04.2019

    Trauer um Mitglied der Geschäftsführung bei B&R

    Firmengründer unerwartet verstorben

    Plötzlich und unerwartet ist der Firmengründer Erwin Bernecker Ende März verstorben.   mehr

  • Digitale Weichenstellung
    Kunststoffe 06/2018, Seite 65 - 69

    Digitale Weichenstellung

    Flexible Antriebstechnik für die Fertigung individueller Produkte

    Die Digitalisierung reicht nicht aus, um Losgröße 1 und die individualisierte Massenproduktion umzusetzen. Es sind auch neuartige Ansätze...   mehr

  • Motor der Digitalisierung
    Kunststoffe 05/2018, Seite 26 - 27

    Motor der Digitalisierung

    Volles Haus bei den B&R Innovation Days 2018 in Bad Homburg

    Die Digitalisierung der Produktion bietet viele Chancen zur Effizienzsteigerung und Flexibilisierung von Unternehmen. Allerdings geht sie...   mehr

  • Erschienen in Kunststoffe 05/2018

    Ein Baustein für Datenbankschnittstellen

    Verbesserte Datenhaltung mit dem Softwarebaukasten mapp Technology

    Mit mapp Database ist es möglich, Daten von der Feldebene direkt in einer Datenbank zu archivieren. Dabei ist es unerheblich, ob sich die Datenbank vor Ort oder in der Cloud befindet.   mehr

    B&R Industrie-Elektronik GmbH

  • 14.03.2018

    Extrusionslinien kommunizieren mit OPC UA

    Euromap-Schnittstellen für Industrie 4.0

    Im Zuge eines Treffens beim Automatisierungsspezialisten B&R hat die Arbeitsgruppe Euromap 84 weitere Definitionen zur Kommunikation von Extrusionslinien und MES-Systeme auf der Basis von OPC UA getroffen.   mehr

Unternehmensinformation

B&R Industrie-Elektronik GmbH

Norsk-Data-Str. 3
DE 61352 Bad Homburg
Tel.: 06172 4019-0
Fax: 06172 457790

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten