nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
28.06.2019

Biokunststoffe bunt machen

Spezialitäten von Habich Farben

Die Farbkonzentrate für Biokunststoffe müssen die gleichen entscheidenden Eigenschaften und Zertifizierungen wie das Basispolymer haben (© Habich Farben)

Die Farbkonzentrate für Biokunststoffe müssen die gleichen entscheidenden Eigenschaften und Zertifizierungen wie das Basispolymer haben (© Habich Farben)

Bio-Polymere liegen im Trend und werden für verschiedene Anwendungen, insbesondere für Endverbraucher, nachgefragt. Genau für diese Werkstoffgruppe verfügt der Farbhersteller G.E. Habich’s Söhne GmbH & Co. KG, Reinhardshagen, über ein umfangreiches Portfolio an biobasierten Füllstoff- und Farbkonzentraten. So wird etwa das biobasierte Masterbatch Hacoplast Bio auf Basis von Polylactid (PLA) und Polybutylenadipat-ter‧ephthalat (PBAT) in einer individuellen Farbpalette auch mit Effektpigmenten angeboten.

Für Anwender, die kein Masterbatch verarbeiten, stehen biobasierte Flüssigfarben auf Basis von natürlichen Ölen sowie biobasierte Farbpasten und Pulverpigmente für universelle Einfärbemöglichkeiten zur Verfügung. Die Bio-Farbkonzentrate erfüllen die hohen Anforderungen bezüglich der Kompostierbarkeit nach EN-13432. Die Einstellungen sind dabei so, dass die Zertifizierungen für das Endprodukt erreicht werden. Darüber hinaus sind die biobasierten Farbkonzentrate für den Einsatz mit Lebensmittelkontakt geeignet.

Die Endproduktanwendungen sind vielfältig. So finden die biobasierten Farbmittel von Habich Farben Einsatz in Lebensmittel- und Kosmetikverpackungen, Coffee-to-go-Bechern, Einweggeschirr, Folien und Vielem mehr.
Um das Bio-Konzept im Hinblick auf Nachhaltigkeit abzurunden, bietet der Farbhersteller Einfärbemöglichkeiten für Bio-Polymere aus nachwachsenden Rohstoffen und Hacoplast Uni Masterbatchs zum universellen Einfärben von Rezyklaten. Eine Auswahl davon ist im aktuellen Trendkatalog 2020 zu finden. (fg)

Unternehmensinformation

G.E. Habich's Söhne GmbH & Co. KG

Burgstr. 3
DE 34359 Reinhardshagen
Tel.: 05544 791-0
Fax: 05544 791172

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten